18.10.2021 - 09:45 Uhr
Thanhausen bei BärnauOberpfalz

Leistungsprüfung trotz kleiner Fehler bestanden

Die 14 Aktiven mit den Schiedsrichtern (von links) Kreisbrandmeister a. D. Willi Horn, Kreisbrandmeister Wolfgang Fischer sowie (von rechts) Kreisbrandinspektor Lorenz Müller mit Kommandant Florian Schwamberger.
von Redaktion ONETZProfil

Insgesamt 14 Aktive der Feuerwehr Thanhausen absolvierten die Leistungsprüfung "Wasser" in verschiedenen Stufen. Vom Leistungsabzeichen in Bronze bis zum Abzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes in Gold-blau (sogenannte Ü40-Abzeichen) war alles dabei, teilt die Feuerwehr mit.

Dabei wurde durch die Schiedsrichter Kreisbrandinspektor Lorenz Müller, Kreisbrandmeister Wolfgang Fischer sowie Kreisbrandmeister a. D. Willibald Horn nicht nur die Zeit gestoppt, sondern auch der Aufbau des Löschangriffes kritisch beäugt. Trotz kleinerer Fehler konnten die Schiedsrichter den Thanhausenern Brandschützern am Ende eine super Arbeit und einen sehr guten Ausbildungsstand bescheinigen. Vorsitzender Tobias Schwamberger und Kommandant Florian Schwamberger bedankten sich bei den Ausbildern, allen voran bei Zweitem Kommandant Phillip Sertl.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.