19.12.2019 - 14:29 Uhr
ThansteinOberpfalz

Freie Auswahl für Günther Hirsch und Inka Karger

Das VPC-Geburtstagsschießen punktet diesmal mit einer Weihnachtsfeier. Im Januar stehen Neujahrsschießen und Vereinsmeisterschaft an.

Freudige Gesichter bei der Siegerehrung des Geburtstagsschießens im Schützenheim mit dem Gewinner Günter Hirsch (Dritter von rechts).
von Ludwig DirscherlProfil

Die Schießleitung des Vorderlader- und Pistolenclubs organisierte ein Geburtstagsschießen für das dritte und vierte Quartal. Zahlreiche Geburtstagskinder und Gäste trafen sich in geselliger Runde im Schützenheim. Mit Köstlichkeiten und Schmankerln wurden die teilnehmenden Schützen nach der Siegerehrung verwöhnt.

Bevor es ans Büffet und zum gemütlichen Teil der weihnachtlichen Feier ging, hatten die Teilnehmer fünf Schuss sitzend aufgelegt mit dem Luftgewehr abzugeben. Geschossen wurde auf eine Weihnachtsscheibe, die mit Punkten versehen war und erst nach Abgabe der fünf Schuss zurück geholt werden durfte. Damit war Spannung angesagt. Die treffsichersten Teilnehmer durften sich bei den Sachpreisen bedienen, die Schießleiterin Magdalena Schmidt und Spartenleiterin Melanie Blaschke vorbereitet hatten. Mit dem Geburtstagsschießen beendeten die Schützen des VPC das erfolgreiche Vereinsjahr. Eine kleine Weihnachtsfeier rundete die Veranstaltung ab. Das beste Ergebnis schoss Günter Hirsch mit 105 Punkten, es folgten Inka Karger (97), Ludwig Dirscherl (94) und Manfred Muck (92). Jungschütze Wolfgang Flierl und Melanie Blaschke hatten 91 Punkte. Weitere Preise gingen an Nicole Schmidt, Siegfried Schmidt, Michaela Zisler und Magdalena Schmidt. Nach der Siegerehrung wartete eine deftige Brotzeit und eine süße Nachspeise. Schützenmeister Ludwig Dirscherl dankte für die Ausrichtung der Veranstaltung und verwies auf die Christbaumversteigerung am Donnerstag, 26. Dezember im Schützenheim.

Sportlich startet der VPC auch gleich in das Jahr 2020. Im Januar stehen Neujahrsschießen, Vereinsmeisterschaft und Königsschießen im Vereinsprogramm.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.