10.02.2019 - 15:54 Uhr
ThansteinOberpfalz

Rene Müller und Mareike Schmidt übernehmen

Mit einem neuen Führungsteam startet die Landjugend Thanstein in ein neues Jahr. Bei der Jahreshauptversammlung melden sich auch Bürgermeister und Pfarrer zu Wort. Letzterer wünscht sich mehr kirchliche Aktivitäten.

Die neue Führung der KLJB nahm die Gratulation der Ehrengäste entgegen. Von links: Pfarrer Eugen Wismeth, Thomas Krämer, Verena Lottner, Wolfgang Niebauer, Anna-Maria Walbrun, Alicia Zisler, Tobias Reitinger, Jessica Reimer, Rene Müller, Lisa Fuchs, Tobias Käsbauer, Walter Schauer und Thomas Failer.
von Ludwig DirscherlProfil

Zuvor hatte sich der bisherige Vorsitzende Timo Kranz für das engagierte Mitwirken der Mitglieder bei den zahlreichen Aktivitäten im Verlauf des Jubiläumsjahres "800 Jahre Thanstein" gedankt. Nach zwei Jahren Amtszeit gaben er und Anna Fuchs die Führung der KLJB an Jüngere ab. In seinem Grußwort dankte Bürgermeister Walter Schauer der Vorstandschaft. Die Landjugend belebe mit ihren zahlreichen Veranstaltungen das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde: "Burgfeste, Maibaumaufstellen, Martinszug, Nikolausaktion und die Betreuung der Kinder an Heiligabend sind beliebte Aktionen", lobte Schauer. Er informierte, dass Veranstaltungen im alten Schulgebäude auch weiterhin "mit Maß und Ziel" durchgeführt werden könnten. Kritisch sehe er jedoch zu laute Musik und Alkoholmissbrauch bei den Jugendlichen.

Pfarrer Eugen Wismeth schloss sich den Worten des Bürgermeisters an und bedankte sich für die kirchlichen Aktionen der KLJB. Der Kreuzweg am Karfreitag, die Minibrotaktion und das Herrichten des Erntealtars seien seit vielen Jahren in deren Hand. "Führungswechsel heißt auch Verantwortung und Veränderungen zu übernehmen", betonte Wismeth. Er wünschte sich, dass sich die Mitglieder etwas mehr im kirchlichen Geschehen engagieren. Musikalisch gestaltete Gottesdienste und die Neuaufnahme von Mitgliedern in die Gemeinschaft seien dabei hervorragende Gelegenheiten sich mit einzubringen, so der Pfarrer.

Vor 33 Mitglieder informierte Schriftführerin Mareike Schmidt von zahlreichen Veranstaltungen der Jugendgruppe. Beim Kassenbericht zog Alexander Klonner eine positive Bilanz. Zweiter Bürgermeister Wolfgang Niebauer leitete die Neuwahlen, die dank guter Vorbereitung zügig vorangingen. Die Führung übernehmen Rene Müller und Mareike Schmidt (siehe Kasten). Die Jugendbeauftragten der Gemeinde, Thomas Krämer und Wolfgang Niebauer, gratulierten der neuen Vorstandschaft ebenso wie die weiteren Ehrengäste.

Neuwahlen:

Neues Führungsgremium

Vorsitzende: Rene Müller, Mareike Schmidt. Stellvertreter: Tobias Käsbauer, Lisa Fuchs. Kassier: Lisa Fuchs und Mareike Schmidt. Schriftführer: Jessica Reimer. Beisitzer: Alicia Zisler, Verena Lottner, Anna-Maria Walbrun, Tobias Reitinger. Fahnenjunker: Thomas Failer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.