06.06.2019 - 11:11 Uhr
ThansteinOberpfalz

Schießsport und Fußball sind die großen Leidenschaften von Max Fuchs

Max Fuchs muss viele Hände schütteln: Zahlreiche Vereine erweisen ihm die Ehre, als er sein 70. Lebensjahr vollendet.

Jubilar Max Fuchs (mittig) im Kreise seiner Familie und den Gratulanten der Vereinsabordnungen
von Rainer KöpplProfil

Seinen 70. Geburtstag feierte das Ehrenmitglied der Feuerwehr Thanstein-Berg, Mitglied der FWG Thanstein, der SRK Thanstein, der Schützengesellschaft Rötz, der Scharfschützen Oberviechtach, des VdK und der Gewerkschaft IG Bau, im Kreise seiner Familie und Freunde. Aus diesem Anlass überbrachten ihm Abordnungen der genannten Vereine zur Feier in der Thansteiner Burgschänke die besten Glückwünsche und überreichten dem Jubilar konnten Geschenke.

Max Fuchs wurde am 3. Juni 1949 in Thanstein als erstes Kind der Eheleute Anna und Max Fuchs geboren, später kam noch ein Bruder hinzu. In Thanstein betrieben seine Eltern nebenbei eine kleine Landwirtschaft, während der Vater zudem als Maurer für den Lebensunterhalt sorgte. Nach seiner achtjährigen Schulzeit erlernte Fuchs den Beruf des Maurers und war anschließend 27 Jahre bei der Firma Fliesen Fritsch als Kraftfahrer angestellt.

Am 11. November 1972 schloss Max Fuchs den Bund der Ehe mit Anna Wagner aus Kulz. Aus diesem Bund gingen zwei Kinder und mittlerweile drei Enkelkinder hervor. Der Jubilar verfolgt mit Leidenschaft gerne Fußballspiele am Fernsehen und geht außerdem mit viel Elan dem Schießsport nach.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.