14.01.2020 - 11:40 Uhr
ThansteinOberpfalz

Soldatenbund schult Treffsicherheit seiner Mitglieder

Im Schützenheim legen 20 Teilnehmer aus den Vereinen des Kreisverbandes Neunburg im Bayerischen Soldatenbund (BSB) an. Beim Preisschießen gibt Werner Schwender den besten Schuss ab.

Die besten Schützen des Kameradschaftsschießens mit Kreisvorsitzenden Ulrich Knoch, Peter Windschüttl, Werner Schwendner, Manfred Legl, Jonas Demleitner, Nico Demleitner und Alexandra Danner (vorne von rechts).
von Ludwig DirscherlProfil

Mitglieder der Soldaten- und Reservistenkameradschaft (SRK) Thanstein, der Soldaten- und Kriegerkameradschaft Kleinwinklarn und der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Seebarn nahmen teil. Organisiert hatte den Wettkampf SRK-Schießwart Ludwig Dirscherl zum Auftakt in die neue Schießsportsaison. Ziel war es, die Verbundenheit zu vertiefen, sportliche Fähigkeiten zu fördern und Werbung für den Schießsport im BSB zu machen.

Bei der Preisverleihung betonte Dirscherl, dass im Vorjahr 24 Sport- und Schießabzeichen erfolgreich ausgeschossen wurden. Markus Vetter und Alexandra Danner (SRK Seebarn) erreichten die Schützenschnur für Reservisten und Sportschützen. Nach den Richtlinien des BSB besteht auch heuer die Möglichkeit, Schießauszeichnungen zu bekommen. Jeder Schütze hat dafür eine bestimmte Ringzahl zu erreichen. Interessenten können sich bei Kreisvorsitzendem Ulrich Knoch, -schießwart Joseph Meindl oder bei den Vereinsvorsitzenden melden.

Sachpreise gab es danach für den besten Schützen Werner Schwendner (Dautersdorf, 73,8 Teiler) sowie dahinter Peter Windschüttl (89,4), Manfred Legl (119,5), Wolfgang Schießl (146), Karl-Heinz Trägler (165,4), Alexandra Danner (210,7), Michael Fuchs (230,7) und Jürgen Demleitner (252,7).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.