Thanstein auf der Suche nach alternativen Energiequellen

Thanstein
05.08.2022 - 13:47 Uhr

Gemeinsam mit Bürgermeister Walter Schauer informiert sich eine Gruppe von 20 interessierten Thansteiner Bürgern in Köttlitz über die dort umgesetzte Nahwärmegemeinschaft.

Köttlitz ist vorangegangen und hat für das Dorf eine Nahwärmegemeinschaft aufgebaut. Gemeinsam mit Bürgermeister Walter Schauer informierte sich eine Gruppe von 20 interessierten Bürgern darüber.

In der kleinen Ortschaft bei Trausnitz betreiben neun Grundstückseigentümer eine gemeinschaftliche Nahwärmeversorgung. Geschäftsführer Armin Kiener stellte die moderne zentrale Hackschnitzel-Heizungsanlage den Besuchern aus Thanstein vor und gab dabei auch wertvolle Hinweise hinsichtlich des Baues sowie der Umsetzung der Maßnahme.

Alle Teilnehmer der Exkursion waren sich einig, dass eine solche Nahwärmeversorgung auch in Thanstein umgesetzt werden sollte. Gerade die derzeitige Kostenexplosion im Bereich des Energiesektors sprechen für eine Nutzung des regenerativen Brennstoffes Holz aus der Region.

Deshalb soll dieses Verfahren mit einer weiteren Informationsveranstaltung am Dienstag, 16. August, um 19Uhr im Pfarrsaal Thanstein fortgesetzt werden. Dabei wird Armin Kiener nochmals anhand einer Präsentation die Köttlitzer Anlage allen Versammlungsteilnehmern vorstellen und für auftretende Fragen zur Verfügung stehen.

Im Rahmen dieser Versammlung soll dann auch eine Arbeitsgruppe gebildet werden, die die weitere Umsetzung einer Nahwärmeversorgung in Thanstein vorantreibt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind willkommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.