09.05.2022 - 09:08 Uhr
TheisseilOberpfalz

Spiegelstreifer führt zu Führerscheinentzug

Ein 62-Jähriger hatte etwas zu viel intus und touchierte bei seiner Trunkenheitsfahrt in Theisseil ein entgegenkommendes Auto. Er ist seinen Führerschein nun erst einmal los.

Eine Alkoholfahrt hatte Konsequenzen für einen 62-Jährigen.
von Vanessa Lutz Kontakt Profil

Am Sonntagabend gegen 20.45 Uhr, befuhr ein 62-jähriger Weidener mit seinem Opel laut Polizei die Ortsverbindungsstraße von Edeldorf in Richtung Weiden. Als ihm nach der Ortschaft Edeldorf eine 60-jährige Frau mit ihrem BMW entgegenkam, berührten sich die beiden Fahrzeuge an den jeweiligen Außenspiegeln. Bei der Unfallaufnahme durch Beamte der Polizei Neustadt habe beim Opelfahrer Alkoholgeruch festsgestellt werden können. Ein anschließender Alkotest verlief positiv.

Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins waren die weiteren Folgen. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen betrug 600 Euro, so die Polizei.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.