Auto kracht gegen Alleebaum

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße in Richtung Reuth prallt ein Auto gegen einen Alleebaum. Der Fahrer des Wagens flüchtet, meldet sich dann mit dem Handy bei Familienangehörigen – er bleibt unverletzt. Sein Beifahrer wird leicht verletzt ins Krankenhaus Kemnath gebracht.
von Externer BeitragProfil

Aus bislang unbekannten Gründen kam ein 19-Jähriger aus dem Gemeindebereich Krummennaab von der Straße ab, das Auto krachte gegen einen Alleebaum und kam auf der Beifahrerseite zum Liegen. Passiert ist das Ganze am Dienstag gegen 9.15 Uhr auf der Kreisstraße in Richtung Reuth. Bei dem Aufprall wurde der 24-jährige Beifahrer aus Windischeschenbach verletzt, das BRK brachte ihn in das Krankenhaus Kemnath, der angeforderte Rettungshubschrauber wurde für den Transport nicht benötigt. Der Fahrzeuglenker hatte sich nach dem Unfall von der Unfallstelle entfernt, wie die Polizei berichtet. Er hatte sich telefonisch mit Familienangehörigen in Verbindung gesetzt und mitgeteilt, dass er unverletzt ist - seinen Aufenthaltsort nannte er nicht. Den flüchtigen Fahrer erwartet nun unter anderem ein Verfahren wegen Unfallflucht. Die Feuerwehr Thumsenreuth war zur Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung eingesetzt.

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße in Richtung Reuth prallt ein Auto gegen einen Alleebaum. Der Fahrer des Wagens flüchtet, meldet sich dann mit dem Handy bei Familienangehörigen – er bleibt unverletzt. Sein Beifahrer wird leicht verletzt ins Krankenhaus Kemnath gebracht.
Bei einem Unfall auf der Kreisstraße in Richtung Reuth prallt ein Auto gegen einen Alleebaum. Der Fahrer des Wagens flüchtet, meldet sich dann mit dem Handy bei Familienangehörigen – er bleibt unverletzt. Sein Beifahrer wird leicht verletzt ins Krankenhaus Kemnath gebracht.
Bei einem Unfall auf der Kreisstraße in Richtung Reuth prallt ein Auto gegen einen Alleebaum. Der Fahrer des Wagens flüchtet, meldet sich dann mit dem Handy bei Familienangehörigen – er bleibt unverletzt. Sein Beifahrer wird leicht verletzt ins Krankenhaus Kemnath gebracht.
Bei einem Unfall auf der Kreisstraße in Richtung Reuth prallt ein Auto gegen einen Alleebaum. Der Fahrer des Wagens flüchtet, meldet sich dann mit dem Handy bei Familienangehörigen – er bleibt unverletzt. Sein Beifahrer wird leicht verletzt ins Krankenhaus Kemnath gebracht.
Bei einem Unfall auf der Kreisstraße in Richtung Reuth prallt ein Auto gegen einen Alleebaum. Der Fahrer des Wagens flüchtet, meldet sich dann mit dem Handy bei Familienangehörigen – er bleibt unverletzt. Sein Beifahrer wird leicht verletzt ins Krankenhaus Kemnath gebracht.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.