Mit dem VW-Bus zur Feier

Anna Stopfer aus Thurndorf und Lukas Wiesner aus Pegnitz wollen ihren restlichen Lebensweg gemeinsam gehen. In der Speinsharter Klosterkirche Maria Immaculata gaben sie sich deshalb das Ja-Wort.

Anna Stopfer aus Thurndorf und Lukas Wiesner aus Pegnitz haben sich das Ja-Wort gegeben.
von Redaktion ONETZProfil

Das Paar wurde von Pfarrer Helmut Süß, Ruhestandsgeistlicher aus Eschenbach, getraut. Die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes übernahm die Jugendbergmannskapelle Pegnitz, bei der der Bräutigam seit Jahrzehnten aktiv ist. Marius Müller, ein Freund des Brautpaares, begleitete die Feier an der Orgel. Anschließend ging es mit dem VW-Bus des Bruders der Braut in das Restaurant "Liebesbier" nach Bayreuth. Aktuell wohnt das Paar in Thurndorf, saniert aber ein Bauernhaus in Sassenreuth. Kennengelernt haben sich die beiden im Jahr 2008 bei der katholischen Jugendarbeit, bei der sie sich bis heute ehrenamtlich engagieren. Der Bräutigam arbeitet als Beamter beim Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz in Tirschenreuth, die Braut als Beamtin bei der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern in Bayreuth.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.