15.03.2019 - 13:34 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

21. Stadtlauf am Palmsonntag

Ob Profis, Hobbyläufer oder Schulkinder: Am Palmsonntag, 14. April, geht es für sie wieder beim Tirschenreuther Stadtlauf an den Start.
von Autor HÄProfil

Im Fokus des Tirschenreuther Stadtlaufs stehen dieses Jahr wieder die Freude an der Bewegung und der Volkslaufcharakter. Organisiert wird die Veranstaltung erneut von der Turngemeinschaft Tirschenreuth. Start, Ziel und Wettkampfbüro sind am Sonntag, 14. April, beim Rathaus. Zwischen 13 und 15 Uhr erfolgen sieben Starts. Zugleich findet an diesem Tag der Ostermarkt am Marktplatz statt.

Die Laufstrecke der jüngsten Läufer beträgt 850 Meter. Die anderen Teilnehmer haben eine Strecke von 1300 Meter vor sich. Je nach Altersklasse muss diese Runde einmal oder mehrmals durchlaufen werden. Zusätzlich zur Gesamtwertung wird unter den Läufern, die in Tirschenreuth wohnen oder einem örtlichen Verein angehören, der Stadtmeister ermittelt. Die zahlenmäßig stärkste Gruppe – dies kann ein Verein, eine Hobbylaufgemeinschaft oder ähnliches sein – wird zusätzlich prämiert. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis. Die Sieger der einzelnen Klassen bekommen einen Pokal. Wie im vergangenen Jahr nimmt die Turngemeinschaft wieder den Inklusionsgedanken in das Programm auf. So beteiligt sich die Selbsthilfegruppe Behinderte/Nichtbehinderte e. V. an dem Wettbewerb. Mitbürger mit Handicap absolvieren jeweils eine Runde und können auch eine Begleitperson auf die Strecke mitnehmen.

Vor dem Rathaus ist ab 15.45 Uhr die Siegerehrung, beginnend mit den Kinderklassen. Die Startgebühr beträgt für Schüler vier, für Jugendliche fünf und für Erwachsene sechs Euro. Anmeldeschluss ist am Freitag, der 12. April, um 18 Uhr. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis 12 Uhr gegen einen Aufschlag von zwei Euro möglich. Meldungen und Auskünfte gibt es bei Michael Malzer unter Telefon 09631/4931 oder per E-Mail (mmalzer[at]web[dot]de).

Hier gibt es noch mehr Informationen zum Tirschenreuther Stadtlauf auf der Webseite der Turngemeinschaft Tirschenreuth.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.