21.05.2019 - 11:42 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

ATSV-Nachwuchsturner landen auf dem Treppchen

Die Turnabteilung des ATSV Tirschenreuth war beim Kinderturnfest in Erbendorf nicht nur zahlenmäßig stark vertreten, die kleinen Turner waren auch erfolgreich.

Mit 38 Teilnehmern stellte der ATSV Tirschenreuth nach dem gastgebenden TSV Erbendorf die zweitstärkste Gruppe beim Kinderturnfest. Die Nachwuchsturnerinnen und -turner setzten sich bei einer starken Konkurrenz durch und landeten einige Erfolge.
von Autor HÄProfil

Mit 38 Teilnehmern stellte die ATSV-Sparte hinter dem gastgebenden TSV Erbendorf die zweitstärkste Gruppe. Beim Gerätewettkampf erzielten die Nachwuchsturner trotz großer Konkurrenz - 250 Teilnehmer aus 13 Vereinen - am Barren, Balken, Reck und beim Sprung gute bis sehr gute Ergebnisse. Die Bestplatzierten waren Camilla Hanko (Jahrgang 2006) und Philipp Schneider (2010) mit jeweils einem 1. Platz. Zweite Plätze errangen Amelie Wernick (2011), Lara Bieler (2014), Jawad Al Najjar (2008) und Maximilian Pillmeier (2013). Laura Hykova (2009) erreichte in ihrer Altersklasse den dritten Platz.

Beim Kinderturnfest konnte erstmals das neue Kinderturnabzeichen "Löwenstark" erworben werden. Acht Turner vom ATSV im Alter von 4 bis 6 Jahren stellten sich den Anforderungen. Die Aufgaben umfassten 30 Übungen aus zehn unterschiedlichen Bereichen. Alle Kinder meisterten diese Aufgaben mit Bravour und erhielten die goldenen Löwenauszeichnung und die Turnfestmedaille.

Neben dem Gerätturn-Wettkampf und dem Kinderturnabzeichen beteiligten sich die Kinder auch beim Mitmachprogramm und bei den Pendelstaffeln. Hierbei erreichte die Staffel „The Flying Boots“ des Jahrgangs 2011 bis 2014 von der ATSV-Turnabteilung den 1. Platz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.