09.12.2020 - 18:46 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Christmetten im Landkreis Tirschenreuth: Viel frische Luft an Heiligabend

Den Heiligen Abend können viele Gläubige nicht wie gewohnt feiern. Dennoch haben sich die katholischen und evangelischen Gemeinden im Landkreis Tirschenreuth etwas einfallen lassen: von meditativer Einstimmung bis "Weihnachten to go".

Auch auf den Erbendorfer Pfarrer Martin Besold kommen bei der Christmette einige Änderungen wegen der Corona-Beschränkungen zu.
von Katrin Pasieka-Zapf Kontakt Profil

Mit den neuen gesetzlichen Vorgaben, ändern sich auch die Bestimmungen für Gottesdienstbesucher. So muss seit Mittwoch während des Gottesdienstes eine Maske getragen werden, zudem gilt ein Gesangsverbot. Wie sich diese Regelung auf den Heiligen Abend auswirkt, ist allerdings noch offen. Möglicherweise kommen auch noch weitere Beschränkungen. Was aber eine kleine Umfrage im Landkreis Tirschenreuth zeigt: Die Kirchen setzen vermehrt auf Freiluftgottesdienste. Und ohne Anmeldung wird es schwierig, die Gottesdienste mitzufeiern.

Kemnath: Meditative Einstimmung am Eisweiher

"Die Corona-Pandemie zwingt uns leider, eine andere Gottesdienstordnung für den Heiligen Abend zu erstellen", sagt Stadtpfarrer Thomas Kraus. Für Familien mit Kindern werden am Nachmittag zwei Christkindl-Andachten angeboten. Danach gibt es noch eine Messe mit schülergerechter Gestaltung. "Diese drei Gottesdienste sind jungen Familien beziehungsweise Familien mit Schulkindern vorbehalten", so Kraus. Erstmalig gibt es eine meditative Einstimmung am Eisweiher. Um 17.30 Uhr eine Messe für Senioren, jeweils um 20 Uhr und 22 Uhr eine Christmette. Für alle Gottesdienste werden Tickets benötigt. Diese liegen ab Montag, 14. Dezember, in der Pfarrkirche aus und sollen mit Name und Telefonnummer beschriftet werden. Pro Haushalt ist nur eine Platzkarte notwendig.

Pfarrer Dirk Grafe von der evangelischen Kirchengemeinde Wirbenz weist drauf hin, dass es an Heiligabend wegen des zu geringen Platzes keine Gottesdienste in den beiden Kirchen in Immenreuth und Kemnath gibt. Dafür weicht er in die Turnhalle der Familienferienstätte Immenreuth aus. Dort feiert er um 15 und 17 Uhr zwei Gottesdienste. Dazu ist auch eine Anmeldung nötig.

Tirschenreuth: Messe auf dem Marktplatz

Stadtpfarrer Georg Flierl bietet am Heiligen Abend um 16 Uhr eine Messe auf dem Tirschenreuther Marktplatz an. "Die Stadt hat dazu dankenswerterweise die Genehmigung erteilt", sagt er. Dennoch bleibt abzuwarten, wie der Freiluftgottesdienst durchgeführt werden kann. "Das Wetter muss einigermaßen mitspielen", so Flierl. Um 18.30 und um 22 Uhr werden Christmetten angeboten. Aufgrund der hohen Nachfrage wird die zunächst optionale Christmette um 24 Uhr ebenfalls stattfinden. An den Weihnachtsfeiertagen werden jeweils vier Gottesdienste angeboten. Um den Überblick zu bewahren, bittet die Pfarrei, sich weiterhin telefonisch anzumelden.

Auch die evangelische Kirchengemeinde Tirschenreuth, bittet um Anmeldung. Laut Internetseite finden am Heiligabend um 15 Uhr ein Familiengottesdienst und um 22 Uhr eine kleine Christmette in der Erlöserkirche statt. Um 17 Uhr wird es einen Freiluftgottesdienst mit dem Posaunenchor im Hof der Kirche geben. Am 25. Dezember findet um 9.30 Uhr ein Gottesdienst mit Abendmahl statt. Die Anmeldung erfolgt mit Nennung von Gottesdienste, Name, Telefonnummer und Personenzahl.

Waldsassen: Eine Mette schon ausgebucht

"Der Zuspruch ist sehr hoch und konzentriert sich stark auf den Nachmittag", sagt Pfarrer Thomas Vogl. Bereits seit ein paar Tagen, können Sitzplatzreservierungen für die Weihnachtsgottesdienste telefonisch und per E-Mail vorgenommen werden. Für den Wortgottesdienst für Familien mit Kleinkindern um 15 Uhr und für den Wortgottesdienst mit Krippenspiel für Familien mit Schulkindern um 16 Uhr gibt es nur noch vereinzelte Sitzplätze. Die Christmette um 17 Uhr ist bereits ausgebucht. Viel Platz gibt es laut Pfarrer Vogl noch in den Gottesdiensten um 20 und 24 Uhr. Anders als im Vorjahr finden alle Gottesdienste in der Basilika statt. "Für die Gottesdienste am ersten Weihnachtsfeiertag ist keine Anmeldung nötig", so Vogl.

Die evangelische Kirchengemeinde Waldsassen hat sich auch ein neues Angebot ausgedacht: Sie bietet im Kirchgarten bei der Jurte um 15 und 17 Uhr Familien-Christvespern im Freien an. Auch dafür ist eine Anmeldung erforderlich.

Erbendorf: "Weihnachten to go"

Wegen der Corona-Pandemie bietet die Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Erbendorf erstmal einen Wortgottesdienst um 18 Uhr an. "Es ist die Chance, etwas Neues auszuprobieren", sagt Gemeindereferentin Roswitha Heining. Um 22 Uhr findet die Christmette in der Pfarrkirche statt. Für Familien mit Kindern bis 7 Jahren wird um 15 Uhr eine ökumenische Krippenwanderung angeboten, Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus. "Wie im vergangenen Jahr findet um 16 Uhr eine Kinder-Krippenfeier im Stadtpark statt", sagt Heining, und zwar "bei jedem Wetter". Für die Gottesdienste in der Pfarrkirche ist eine Anmeldung ab Donnerstag, 10. Dezember, über die Internetseite oder telefonisch möglich. Wer am Heiligen Abend keinen Platz bekommt, ist herzlich eingeladen, die Gottesdienste an den Feiertagen zu besuchen. "Wir feiern Weihnachten ja nicht nur am Heiligen Abend", so Heining.

Keinen starken Regen wünscht sich der evangelische Pfarrer Christoph Zeh. Am Heiligen Abend bietet er um 15.30 Uhr einen Freiluftgottesdienst auf der Wiese neben der Stützelvilla in Windischeschenbach und um 17 Uhr zwischen Gemeindehaus und Kirche in Erbendorf an. "Während der Freiluftgottesdienste gilt nach aktuellem Stand die Maskenpflicht", so Zeh. In der Martin-Luther-Kirche gibt es um 21 Uhr einen Gottesdienst, hierfür ist eine Anmeldung nötig. Unter dem Motto "Weihnachten to go" sind die Gläubigen am Heiligen Abend von 14 bis 17 Uhr eingeladen, sich die geschmückte Kirche anzusehen und verschiedene weihnachtliche Stationen zu erleben. Damit es zu keiner Begegnung kommt, ist die Laufrichtung vorgegeben.

Verschärfte Corona-Regeln in Bayern - Ausnahme Weihnachten

Deutschland & Welt

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.