25.06.2019 - 15:18 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Ferien-Paket aus Tirschenreuth gegen Langeweile

Der Kreisjugendring Tirschenreuth stellt sein neues Sommer-Ferienprogramm vor. Von der Wasserrutsche bis zum Instawalk ist eine Menge geboten.

Die Therme in Erding gehört auch dieses Jahr zu den Attraktionen im Ferienprogramm des Kreisjugendrings.
von Externer BeitragProfil

Viel Menge Spaß und Unterhaltung verspricht das neue Ferienprogramm des Kreisjugendrings. Anmeldungen sind ab sofort bei der Geschäftsstelle im Landratsamt möglich. Am Donnerstag, 8. August, fährt der Kreisjugendring nach Erding in das Wasserrutschenparadies Galaxy. Der Teilnehmerpreis beträgt für Kinder ab zehn Jahre 38 Euro, Ferienpassbesitzer bezahlen 30 Euro. Aufgrund der großen Nachfrage wird dieses Jahr auch wieder eine Fahrt in den Belantis-Freizeitpark Leipzigangeboten. Die Fahrt findet am Montag, 12. August, statt. Der Teilnehmerpreis beträgt für Kinder ab zehn Jahre 23 Euro, Ferienpassbesitzer bezahlen 15 Euro. Das Jugendmedienzentrum T1 bietet am Dienstag, 20. August, einen kostenlosen Instawalk in Eger(Tschechien) ab 13 Jahre an. Ein Medienpädagoge zeigt den Teilnehmern Tricks und Kniffe für professionelle Smartphone-Fotografie und zieht mit ihnen gemeinsam durch die Stadt. Jugendliche, die fotobegeistert und auf Instagram unterwegs sind, brauchen dazu nur ihr Smartphone. Unter passenden Hashtags werden die Eindrücke geteilt. Eine Badefreizeit in Pula/Kroatienvom 25. August bis 1. September wird für Teilnehmer ab 14 Jahre in Kooperation mit dem KJR Neustadt/WN angeboten. Der Teilnehmerpreis beträgt 315 Euro und beinhaltet Busfahrt, Unterbringung mit Halbpension, eine Tagesschifffahrt, Eintritt in den Aquapark Istralandia sowie Betreuung. Verbunden mit dem Programm ist auch in diesem Jahr ein Ferienquiz, das im Flyer abgedruckt ist und über die Homepage des KJR heruntergeladen werden kann. Gesucht wird eine Veranstaltung des Kreisjugendrings, bei der sich die Delegierten und Vertreter der Jugendgruppen und -verbände im Landkreis Tirschenreuth im Frühjahr und im Herbst treffen. Einsendeschluss ist der 17. August. Zu gewinnen gibt es dabei einen E-Book-Reader, einen Bluetooth-Lautsprecher und eine Mini-Sofortbildkamera. Es gibt auch wieder einen Ferienpass, der allen Daheimgebliebenen preiswerte und erholsame Ferien im Landkreis Tirschenreuth ermöglicht und zur aktiven Freizeitgestaltung anregen soll. Auch Kinder und Jugendliche, die im Landkreis ihre Ferien mit den Eltern verbringen, können den Ferienpass kaufen und die vielseitigen Angebote nutzen. Der Ferienpass kostet fünf Euro und hat eine Gültigkeitsdauer vom 15. Juli bis 9. September.

Der Ferienpass gewährt unter anderem freien Eintritt in Freibädern sowie ermäßigte Eintritte für viele Freizeiteinrichtungen. Auch Schnupperkurse für kulturelle oder sportliche Angebote sind enthalten. Außerdem gibt es attraktive Angebote im Tirschenreuther Kino, in Eisdielen, in einem Fast-Food-Restaurant sowie in verschiedenen Freizeiteinrichtungen der Region, darunter Kletter- und Erlebnisparks. Auch ein Rabatt auf eine Fahrt gehört zum geschnürten Paket.

Den Ferienpass gibt es bei den Gemeinde- und Stadtverwaltungen, der Sparkasse Oberpfalz Nord, der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz, der Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest sowie in der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings. Für die Fahrten ist der Kreisjugendring immer auf der Suche nach ehrenamtlichen Mitarbeitern und Helfern, die Angebote des KJR als Betreuer begleiten. Bewerbungen sind nach Auskunft von KJR-Vorsitzendem Jürgen Preisinger in der Geschäftsstelle im Landratsamt möglich. Dort werden auch Anmeldungen zu den Angeboten unter Telefon 0 96 31 / 882 92 oder 88 409, Fax 0 96 31 / 883 09 oder E-Mail kjr[at]tirschenreuth[dot]de angenommen. Weitere Infos gibt es im Internet. www.kjr-tir.de

Weitere Informationen gibt es unter:

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.