04.10.2020 - 15:10 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Wieder Gütesiegel für Buchhandlung St.Peter

Bereits zehnte Auszeichnung für Lebenshilfe Kreisvereinigung durch Kultusministerium

Die Buchhandlung St. Peter der Lebenshilfe Kreisvereinigung in Tirschenreuth hat zum zehnten Mal in Folge das Gütesiegel „Leseforum Bayern – Partner der Schulen“ erhalten. Über die Auszeichnung freuen sich Geschäftsführer Berthold Kellner, die Leiterin der Buchhandlung, Gertraud Ernstberger, und Landrat Roland Grillmeier (von links).
von Lucia Seebauer Kontakt Profil

Zum zehnten Mal in Folge bekam die Buchhandlung St. Peter der Lebenshilfe Kreisvereinigung in Tirschenreuth das Gütesiegel "Leseforum Bayern - Partner der Schulen" verliehen. Dabei handelt es sich um eine Auszeichnung des Bayerischen Kultusministerium in Zusammenarbeit mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Bayern.

Für dieses Gütesiegel kann sich jede Buchhandlung im Freistaat bewerben, die sich mit verschiedenen Projekten für die Leseförderung beschäftigt. Insgesamt 167 Buchhandlungen konnten 2020 die Anforderungen der Jury erfüllen. Für das Team um Leiterin Gertraud Ernstberger ist dies ein weiterer Ansporn, intensiv mit Kindergärten und Schulen zusammenzuarbeiten und so die Leseförderung zu unterstützen. Landrat Roland Grillmeier gratulierte in seiner Funktion als Erster Vorsitzender der Lebenshilfe Kreisvereinigung und bedankte sich gemeinsam mit Geschäftsführer Berthold Kellner für das Engagement.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.