23.06.2020 - 13:35 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Jugendrotkreuz Mitterteich Namensgeber für das BRK-Kinderhaus Tirschenreuth

Das Jugendrotkreuz Mitterteich mit dem Siegervorschlag „Kinderhaus Weltentdecker“ beim Namenswettbewerb für das neue BRK-Kinderhaus Tirschenreuth. Neben den Jugendrotkreuzlern am Foto: Leiterin der Jugendarbeit Natalie Wölfl, BRK-Kreisgeschäftsführer Holger Schedl, Gruppenleiterinnen Julia Spandl (von links) und Ulrike Schmidt (Sechste von rechts), Einrichtungsleiterin Martina Fuhrmann (Zweite von rechts) und stellvertretender Kreisgeschäftsführer Sven Lehner (rechts).
von Externer BeitragProfil

Der Kreisverband Tirschenreuth im Bayerischen Roten Kreuz (BRK) hat bei seinen Jugendrotkreuz-Gruppen im Landkreis einen Namenswettbewerb für die neue BRK-Kindertageseinrichtung in Tirschenreuth ausgeschrieben. Nunmehr wurde den Siegern, dem Jugendrotkreuz Mitterteich, gratuliert. Ihr Vorschlag "Kinderhaus Weltendecker" hat sich bei der Jury durchgesetzt.

Insgesamt 16 Vorschläge mit Namen, Visualisierung und Begründung haben die Jugendrotkreuz-Gruppen eingereicht. Die Jury, in der die Stadt Tirschenreuth und der BRK-Kreisverband als Träger vertreten waren, hat sich die Auswahl nicht leicht gemacht und letztlich für den Mitterteicher Vorschlag entschieden, da dieser am besten zum Konzept der neuen Einrichtung passt, welche im September in Betrieb gehen wird, erklärt Einrichtungsleiterin Martina Fuhrmann.

Der ausgelobte Preis für die Siegergruppe, ein gemeinsamer Besuch der Luisenburg-Festspiele, ist für diese Saison der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen, wird aber nachgeholt, wie BRK-Kreisgeschäftsführer Holger Schedl verspricht. Dafür gab es nach dem offiziellen Termin für alle ein Eis. Die Leiterin der Jugendarbeit, Natalie Wölfl, freut sich, dass sich das Jugendrotkreuz bereits mit dem Namen bei der ersten Kindertageseinrichtung im BRK-Kreisverband einbringen konnte und zugleich auf die weitere Zusammenarbeit, wie zum Beispiel bei den "Trau-Dich-Kursen", bei denen Vorschulkindern Erste Hilfe vermittelt wird.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.