30.11.2020 - 16:20 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Kinder aus Tirschenreuth helfen Kindern in der Ukraine

Bei der Martinsaktion im Kinderhaus spendeten die Mädchen und Jungen Kinderkleidung und Geld.
von Externer BeitragProfil

Eine besondere Martinsaktion gab es im Katholischen Kinderhaus "Unsere Liebe Frau". Bereits zum 18. Mal luden die "aktion hoffnung" im Bistum Augsburg und das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" in Aachen zur Aktion "Meins wird Deins - Jeder kann St.Martin sein" ein. Die Kleiderteilaktion hat sich in den langen Jahren ihres Bestehens zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt; diese soll auch 2020 weitergeschrieben werden. Kindertagesstätten, Schulen und Pfarrgemeinden waren aufgerufen, Kleidung nach dem Vorbild des Heiligen Martin zu teilen und für die Aktion zu spenden. Mit den Erlösen aus der Teilaktion und allen Spenden werden heuer Kinder in der Ukraine, die meist ohne ihre Eltern aufwachsen müssen, unterstützt.

Die Kinder konnten mit ihren Erzieherinnen drei volle Kisten - gefüllt mit je rund zehn Kilogramm Kinderbekleidung an die "aktion hoffnung" losschicken. Ebenfalls geht der Erlös von 300 Euro aus dem Verkauf der "Martins-Wundertüten" an die "aktion hoffnung". In den Tüten befand sich Selbstgebasteltes aus allen Gruppen.

So konnte dem Motto aus den vergangenen Wochen treu geblieben werden: "helfen - teilen - Freude machen!" Das Kinderhausteam bedankt sich bei allen Familien, die zu diesem stolzen Ergebnis mit beigetragen haben.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.