15.11.2019 - 17:59 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Knapp am Preis "Miteinander" vorbei

Das Netzwerk Inklusion Landkreis Tirschenreuth war als Nominierter zum Miteinanderpreis 2019 in München geladen. Auch wenn der Preis dieses Jahr an das Partnerprojekt aus Amberg ging, gehörte das Netzwerk zu den 28 Besten.

Sozialministerin Kerstin Schreyer (links) und Staatssekretärin Carolina Trautner (rechts) freuten sich mit Monika Übelacker, Berthold Kellner, Christina Ponader, Friedrich Wölfl und Roland Grillmeier (von links) über das gute Abschneiden beim Miteinander-Preis.
von Externer BeitragProfil

Das Netzwerk Inklusion im Landkreis Tirschenreuth und das Team des "Aribo"-Hotels in Erbendorf waren als Nominierte zum MiteinanderPreis 2019 nach München geladen. Sie gehörten zu den 28 Ausgewählten unter 200 Bewerbern. Der ganz große Wurf gelang dabei (noch) nicht. Der Miteinander-Preis für die Oberpfalz ging dieses Jahr nach Amberg. Den mit 2000 Euro dotierten Preis erhielt das Wundernetz 2 für seine "inklusiven Medienarbeit". "Dieses Jahr reichte es nur für das Treppchen, nächstes Mal vielleicht für das Preisgeld", so Projektleiterin Christina Ponader vom Netzwerk Inklusion.

"Wir sehen es als Erfolg, zu den vier Ausgewählten in der Oberpfalz zu gehören", so Lebenshilfe-Vorsitzender Roland Grillmeier. Sozialministerin Kerstin Schreyer bedankte sich für das hohe Engagement und würdigte die Arbeit des Netzwerks: "Alle der hier Eingeladenen machen ihre Arbeit mit Herzblut. Sie leben Inklusion jeden Tag."

Beim Miteinander-Preis des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales werden sieben besonders gelungene Projekte zur Inklusion von Menschen mit Behinderung ausgezeichnet - aus jedem Regierungsbezirk einer. Die positiven Beispiele sollen anschaulich demonstrieren, was Inklusion bedeutet.

Der vierte Nominierte aus der Oberpfalz war übrigens die Wasserwachtgemeinschaft Schwandorf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.