07.12.2018 - 07:52 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Kontodaten gestohlen und Handys gekauft

Gleich zwei Opfer von Betrügern meldeten sich am 6. Dezember bei der Polizei Tirschenreuth. Bei beiden haben unbekannte Täter auf unbekannte Weise Daten der Kreditkartenkonten gestohlen.

Symbolbild
von Elisabeth Saller Kontakt Profil

Ein 64-jähriger Tirschenreuther erstattete Anzeige bei der Polizei, weil ein unbekannter Täter auf unbekannte Weise Zugriff auf ein Kreditkonto hatte und Rechnungen bezahlte. Ein unbekannter Täter hatte am 4. Dezember zwei Mobiltelefone im Wert von insgesamt 1879,78 Euro bestellt. Dem Geschädigten war die unberechtigte Abbuchung auf seinem Konto aufgefallen, heißt es im Polizeibericht. Die Kreditkarte hat er sofort sperren lassen.

Ein weiterer Computerbetrug fand zwischen 8. und 18. November statt, wurde aber erst am 6. Dezember angezeigt. Auch hier hat ein unbekannter Täter das Kreditkartenkonto eines 70-Jährigen aus Tirschenreuth durch sechs Abbuchungen mit einem Geldbetrag von insgesamt 1159 Euro belastet. Die Ermittlungen in beiden Fällen hat die Kriminalpolizei Weiden übernommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.