19.01.2021 - 15:57 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Landkreis Tirschenreuth: Über 3000 Corona-Infizierte seit März 2020

Im Landkreis Tirschenreuth gibt es mittlerweile über 3000 Bürger, die seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie positiv auf das Virus getestet wurden. Die 7-Tage-Inzidenz bleibt über 200.

Im Landkreis Tirschenreuth gab es 34 neue positive Coronatests.
von Martin Maier Kontakt Profil

Das Landratsamt Tirschenreuth meldete am Dienstag (Stand: 12.30 Uhr) 34 Corona-Neuinfizierte. Davon befanden sich zwölf schon in Quarantäne. Die Gesamtzahl der positiv Getesteten seit März 2020 hat damit die Marke von 3000 überschritten: Sie liegt nun bei 3025.

Außerdem gab es einen weiteren Todesfall zu beklagen. Dabei handelt es sich um eine Person ohne Vorerkrankungen, deren Alter die Behörde mit Anfang 70 angab. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten auf 190. Die 7-Tage-Inzidenz gab das Robert-Koch-Institut mit 217,9 an. Damit ist Tirschenreuth weiterhin der einzige Oberpfälzer Landkreis, der noch über 200 liegt.

Weitere regionale Corona-Meldungen im Newsblog

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.