16.04.2019 - 13:42 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

"Schätze" im Seenario

Seit 41 Jahren veranstalten die Briefmarken- und Münzfreunde ihre öffentlichen Großtauschtage. Meistens zwei- bis dreimal jährlich bieten sie ihre Schätze zum Tausch für Interessenten an.

Briefmarken, Münzen, Ansichtskarten und entsprechendes Sammlerzubehör wurden beim Frühjahrs-Großtauschtag der Briefmarken- und Münzfreunde im Restaurant Seenario angeboten. Die Interessenten und Besucher kamen dabei aus allen Altersgruppen.
von Autor HEBProfil

Am Sonntag fand sich wieder im ersten Stock des Restaurants Seenario ein umfangreiches Angebot. Die beiden Vorsitzenden Rainer Artmann und Thomas Dill haben ganzjährig alle Hände voll zu tun. Denn es müssen nicht nur die monatlichen Treffen der Vereinsmitglieder im Weißbierstüberl Geyer (jeden zweiten Montag im Monat) organisiert werden. Für die geplanten Großtauschtage müssen die Termine schon früh im Jahr festgelegt werden, wobei wichtig ist, dass es keine Terminüberschneidungen mit anderen Briefmarkenvereinen gibt. In der Oberpfalz und in Oberfranken existiert ein gut gepflegtes Netzwerk von Briefmarken- und Münzvereinen, die sich gegenseitig gerne unterstützen und deren Angebot bei ihren Großtauschtagen natürlich ebenfalls sehr interessant ist. Gesammelt und getauscht werden auch Ansichtskarten oder Sammlerzubehör.

Getauscht innerhalb des Vereins wird ebenfalls bei den monatlichen Treffen. Und da werden auch die Sonderaktionen geplant. Etwa wenn besondere Ereignisse nach einem Sonderstempel der Post rufen. In Tirschenreuth hatten die Briefmarkenfreunde schon öfters einen Sonderstempel angeboten, etwa bei der Gartenschau. Und der Verein kümmert sich auch um eigene limitierte Postkarten, ebenfalls zu besonderen Ereignissen oder zu Weihnachten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.