14.02.2020 - 16:06 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Schüler des Stiftland-Gymnasiums spüren Fluss des Geldes nach

Helmut Wahl gibt am Stiftland-Gymnasium Einblicke in das System der Europäischen Zentralbank.

Oberstudienrat Sascha Häcker, Koordinator für berufliche Orientierung (links), und Schulleiter Oberstudiendirektor Georg Hecht (recht) dankten Helmut Wahl für seine Ausführungen.
von Externer BeitragProfil

Helmut Wahl von der Hauptverwaltung der Bundesbank in Bayern hielt am Stiftland-Gymnasium einen Vortrag zum Thema "Die Geldpolitik des Eurosystems". Wahl erläuterte einige wichtige Grundlagen zu Europa, zur Europäischen Union und zur Währungsunion. Dabei ging er auf die Eckpfeiler des Systems der Europäischen Zentralbank ein. Er erklärte den Schülern der 12. Jahrgangsstufe, wie Inflation und Deflation entstehen und brachte ihnen näher, was Preisstabilität bedeutet. Der Referent erläuterte auch, wie Geldpolitik funktioniert. Dabei ging er besonders auf die aktuell niedrigen Zinsen der Europäischen Zentralbank ein.

Wahl erklärte den Schülern auch, welche aktuellen Programme zum Ankauf von Vermögenswerten existieren und nannte die Nebenwirkungen des Niedrigzinsumfelds. Weiterhin gab er den Gymnasiasten einen Ausblick, wie es wahrscheinlich mit der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank weitergehen wird.

Zum Schluss seines Vortrags durften auch allgemeine Informationen zu den Aufgaben der Deutschen Bundesbank nicht fehlen. Der Redner wies darauf hin, welche dualen Studiengänge bei der Deutschen Bundesbank möglich sind, darunter der Studiengang "Central Banking/Zentralbankwesen" an der Hochschule der Deutschen Bundesbank in Hachenburg (Rheinland-Pfalz) und der Studiengang "Angewandte Informatik" an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mosbach.

Ebenfalls möglich sei ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre an der OTH Regensburg oder das duale Studium "BWL-Digitalisierungsmanagement" an der Hochschule Gera-Eisenach. Oberstudienrat Sascha Häcker dankte dem Referenten dafür, dass er bis nach Tirschenreuth gekommen war und den Zwölftklässlern Rede und Antwort stand.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.