29.06.2018 - 10:39 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Spaß beim Dengl’n, Wetz’n, Mah’n

Der OWV hat sich unter anderem auch der Brauchtumspflege verschrieben. Deswegen steht beim Tirschenreuther Zweigverein die Veranstaltung "Dengl'n, Wetz'n, Mah'n" alle Jahre wieder im Terminplan.

Erfahrene Männer zeigen der Jugend wie die Sense richtig benutzt wird.
von Autor HÄProfil

(hä) Beim OWV-Heim an der Rothenbürgerstraße hatte man zu diesem Zweck extra eine gewisse Fläche kniehoch wachsen lassen, damit die Könner und die, die es einmal werden wollen, ihre Fähigkeiten beim Mähen mit der Sense unter Beweis stellen konnten. Dazu gab es aber beim Oberpfälzer Waldverein auch Kaffee und Kuchen, später servierten die Mitglieder noch Dotsch und Leckeres vom Grill.

Der Temperatureinbruch ließ diesmal ein Sitzen im Freien kaum zu. Der guten Laune der Besucher tat dies aber keinen Abbruch. Nachdem die Sensen gedengelt und gewetzt waren, versuchten es sogar ein paar Jugendliche. Die machten ihre Sache gut. Man merkte, dass sie das Arbeitsgerät nicht das erste Mal in der Hand hatten. Später probierten es auch ein paar Erwachsene. Positiv: Größeren Schaden an der Wiese richtete diese ebenfalls nicht an. Eines war aber ersichtlich: Allen machte es großen Spaß. Daher steht der Veranstaltung auch im nächsten Jahr nichts im Weg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.