22.05.2018 - 20:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

DFB-Mobil beim ATSV Tirschenreuth Spaß und Motivation

Eine Übungsstunde muss nicht immer kurzweilig verlaufen. Beim Termin mit den DFB-Trainern kommt aber der Spaß nicht zu kurz.

Viel Spaß hatten die Kinder beim Training mit den DFB-Profis. Bild: hä
von Autor HÄProfil

Das DFB-Mobil besucht Fußballvereine in ganz Deutschland, um in einer Trainingseinheit Methoden aus der aktuellen Trainingslehre vorzustellen. Vor kurzem waren die DFB-Trainer Stephan Schober und Michael These zu Gast beim ATSV Tirschenreuth. Beide sind auch in der Juniorenabteilung des 1. FC Nürnberg tätig und zeigten den anwesenden Trainern, wie man mit relativ einfachen Mitteln auch für eine große Anzahl von Spielern Trainingsziele, Motivation und Spaß verbinden kann. Als Demo-Gruppe dienten 25 Spieler der F-und G-Jugend des ATSV Tirschenreuth.

Parallel zu den Übungen gab es immer wieder hilfreiche Tipps für die Praxis und es fand ein Erfahrungsaustausch zum Training zwischen den DFB-Ausbildern und den Kreisstädtern statt. Zum Abschluss einer Einheit durften die Kids "1 gegen 1" bzw. "2 gegen 2" noch einmal zeigen, was sie schon alles gelernt hatten. Danach hatten sich die Spieler neben dem Applaus der Trainer eine Belohnung verdient und wurden mit Andenken ans DFB-Mobil ausgestattet. Der Jugendkoordinator des ATSV, Thorsten Ziegler, übergab als kleines Dankeschön für diese lehrreiche Trainingsstunde ein Erinnerungsgeschenk. In einem waren sich alle anwesenden Spieler, Trainer und Eltern einig: Das war eine wertvolle Erfahrung, an die man sich gerne erinnern wird und die auch viel Spaß und Informationen lieferte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.