02.12.2019 - 14:50 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Teilnehmerzahl im Jugendbereich verdoppelt

Die Turngemeinschaft Tirschenreuth überreicht 62 Leichtathleten das Deutsche Sportabzeichen. Seit Jahren verzeichnet der Verein steigende Teilnehmerzahlen beim Wettbewerb.

Teilnehmer des Sportabzeichens mit Margit Friedl (vorne, links) und (dahinter) TG-Vorsitzendem Wolfgang Rahm.
von Autor HÄProfil

Seit 13 Jahren kümmert sich die Turngemeinschaft Tirschenreuth um die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens. Bei der Zahl der Teilnehmer spielt auch das Wetter bei der Durchführung eine Rolle. Im Vorjahr waren bei idealem Wetter 55 Teilnehmer (2017: 47), in diesem Jahr machten bei sonniger und warmer Witterung 62 Sportler mit. Auffallend war heuer die große Teilnahme von Jugendlichen, die Zahl junger Leute verdoppelte sich von 16 (2018) auf 32.

Lob für Organisatorin

Die Verleihung des Abzeichens fand wieder im Foyer der Volks- und Raiffeisenbank in der Mitterteicher Straße statt. Deren Chef Helmut Wolfrum ist selbst seit mehr als zehn Jahren aktiv dabei. TG-Vorsitzender Wolfgang Rahm begrüßte dort die zahlreich erschienenen Teilnehmer. Ein großes Lob ging an Margit Friedl, die die meiste Arbeit mit der Durchführung des Sportabzeichens hatte. Es beginnt schon mit der Einteilung der Helfer und Vorbereitung der Wettkampfkarten. Dann kümmert sich Friedl um die Formalitäten mit dem Bayerischen Landessportverband (BLSV) und bereitet die Verleihungszeremonie vor. Nicht unerwähnt muss bleiben, dass sieben der ausgezeichneten Personen schon seit der allerersten Verleihung dabei waren.

Mehr Gold als Silber

Hier die "Siegerliste": Jugend: 1. Mal Bronze:David Zahn; 1. Mal Silber:Jonas Bartsch, Jona Ritter, Lukas Köstler, Ferdinand Vogl, Konstantin Vogl, Amelie Heyd, Lillith Heyd, Vinzent Ackermann; 2. Mal Silber:Julian Weber, Paul Rödl; 1. Mal Gold:Sarah Bauer, Selina Bauer, Anna Kraus, Lucy Frötschl, Eva Göhl, Isabella Rosner; 2. Mal Gold:Johanna Kopp, Sebastian Weber, Fabian Lachmann, Julius Tretter, Evi Bauer, Paul Gleißner, Johanna Rösch; 3. Mal Gold:Anna Schramm, Julia Burkhard, Viona Zimmert, Alisha Höfler. Erwachsene: 1. Mal Silber:Vlada Mischkin, Melanie Hilz, Christian Poese; 11. Mal Silber:Helmut Völkl; 1. Mal Gold:Johannes Gradl; 3. Mal Gold:Alex Fürst, Anna Schramm, Tanja Dittmann, Martin Göhl; 4. Mal Gold:Kerstin Burkhard, Michaela Zinkl; 6. Mal Gold:Martina Bauer, Maximilian Burger; 7. Mal Gold:Gerhard Bauer; 8. Mal Gold:Markus Friedl, Lisa Schedl; 9. Mal Gold:Hans Ott; 11. Mal Gold:Sieglinde Völkl, Thomas Zinkl, Helmut Wolfrum, Iris Rahm, Helmut Gmeiner; 12. Mal Gold:Daniela Zottmeier, Bettina Völkl; 13. Mal Gold:Günter Schedl, Renate Beer, Wolfgang Rahm, Harald Zottmeier, Luzia Gmeiner, Margit Friedl, Edith Neid.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.