26.02.2020 - 14:24 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Auch in Tirschenreuth: Fasching ade

Die Faschingsgesellschaft Tursiana hatte am Aschermittwoch im Rathaus eine traurige Aufgabe zu erfüllen. War es doch mit dem Faschingsende an der Zeit, Rathausschlüssel und Stadtsäckel zurückzugeben.

Bürgermeister Franz Stahl (links) freut sich über die Rückgabe des Rathausschlüssels und des Stadtsäckels. Traurig ist die gesamte anwesende Tursiana-Gesellschaft um Präsidentin Iris Fennerl (Zweite von links), Prinzenpaar Sarah I. und Ralph I. (Sechste und Achter von links) sowie Kinderprinzenpaar Samira I. & Elias I. (vorne).

Bürgermeister Franz Stahl nahm die Stadtinsignien im Foyer des Rathauses wieder in Empfang. Dort bedankte er sich bei allen Närrinnen und Narren für deren großen Einsatz rund um das diesjährige 44. Vereinsjubiläum. „Nach dem Fasching ist vor dem Fasching. Deshalb wünsche ich der Tursiana für die Saison 2020/2021 schon heute alles Gute und viel Erfolg“, so das Stadtoberhaupt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.