21.06.2019 - 17:05 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Tirschenreuth: Radfahrer übersieht beim Abbiegen Auto

Ein Radfahrer kollidierte am Freitagnachmittag in Tirschenreuth mit einem BMW. Dabei verletzte sich der 83-Jährige mittelschwer.

Am Audi links und am BMW entstand Sachschaden von rund 7000 Euro. Der Radfahrer wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen.
von Norbert Grüner Kontakt Profil

Am Freitagnachmittag wollte ein 83-jähriger Radfahrer aus der Ausfahrt des E-Centers an der Mitterteicher Straße nach links in die B 15 einbiegen. Dabei übersah der Weidener Senior einen BMW, der vom Kreisverkehr Richtung Mitterteich unterwegs war.

Der 19-jährige Fahrer aus dem Landkreis konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. Er versuchte noch dem Radfahrer auszuweichen, kam dabei zu weit nach links und touchierte einen Audi, der aus Richtung Mitterteich auf der B 15 fuhr. Sowohl die 47-jährige Audi-Lenkerin als auch der BMW-Fahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Nicht so glimpflich ging der Unfall für den 83-Jährigen aus, der mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Tirschenreuth eingeliefert und dort stationär aufgenommen werden musste. Den entstandenen Schaden, der sich im wesentlichen auf die Autos bezieht, beziffert die Polizei auf rund 7000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.