22.07.2021 - 12:36 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Tirschenreuther Senioren jetzt fit am Smartphone

In kleinen Gruppen erklärten die Helfer, wie hier Jugendbeauftragter Sebastian Wiedemann (rechts), den Senioren die Funktionen des Handys.
von Externer BeitragProfil

Gespannt blickten 21 Senioren im Saal des Gasthauses "Zur Alm" der Veranstaltung "Fit mit Handy und Smartphone" entgegen. Nach der coronabedingten Pause konnte "Leben plus"-Quartiersmanagerin Cornelia Stahl diesen Kurs nun zum zweiten Mal anbieten. Dazu hatte sich Kursleiter Tobias Rosnitschek, der das Netzwerk "Leben plus" ehrenamtlich unterstützt, noch weitere fünf junge Leute ins Boot geholt.

Mit Sachverstand, Geduld und Freundlichkeit erklärten Sebastian Wiedemann, Tatjana Naber, Maximilian Weiß, Angelina Wettinger und Tobias Siegert den Senioren in Kleingruppen die Technik an deren eigenen Smartphones. Bereits im Vorfeld konnten die Teilnehmer die drängendsten Fragen bei "Leben plus" anmelden, damit das Thema im Kurs geklärt wird. Zur Einführung stellte Rosnitschek mittels Beamer sehr anschaulich die Funktionen des Handys vor. Und schon ging es ans Erklären. Ehe man sich versah, waren bei konzentrierter Arbeit auch schon eineinhalb Stunden verstrichen. "Leben plus"-Mitarbeiterin Janka Hannemann-Mathes hatte abschließend für jeden Teilnehmer einen Fragebogen vorbereitet, der die Veranstaltung reflektierte.

Die jungen Handyexperten (von links): Sebastian Wiedemann, Tatjana Naber, Tobias Rosnitschek, Maximilian Weiß, Angelina Wettinger, Tobias Siegert.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.