27.04.2020 - 18:06 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Über 1100 Coronafälle im Landkreis Tirschenreuth

Die Entwicklung der Coronazahlen im Landkreis Tirschenreuth lässt auf eine weitere Entspannung hoffen: Am Montag meldete das Landratsamt nur zwei neue Coronafälle.

Julien Salamun, Arzt, hat im Universitätsspital Genf eine Probe einer Person, die im Verdacht steht, mit dem Coronavirus Covid-19 infiziert zu sein, in der Hand.
von Martin Maier Kontakt Profil

Im Landkreis Tirschenreuth gibt es mittlerweile 1.101 Coronafälle (Stand: Montag, 27. April). Das ist eine Steigerung um zwei Covid-19-Infizierte im Vergleich zu den Zahlen vom Freitag. Im Landkreis Tirschenreuth gelten inzwischen 797 Personen (Schätzung orientiert an Kriterien des RKI) als genesen.

Die Zahl der Corona-Toten gibt das Landratsamt mit 92 an. Am Freitag waren es 91. Höher liegen die Zahlen für den Landkreis beim Robert-Koch-Institut (RKI) mit 100 und beim Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit mit 99. Diese listen in ihren Statistiken auch die Fälle auf, die mit Sars-CoV-2 verstorben sind. Es lag also eine andere Todesursache zugrunde, aber die Personen waren positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Beim Landratsamt Tirschenreuth und seinen Außenstellen herrscht weiterhin eingeschränkter Dienstbetrieb. In erster Linie soll eine Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail erfolgen. Termine und Vorsprachen sind nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Für die Zulassungsstellen Tirschenreuth und Kemnath kann eine vorherige Terminvereinbarung unter der Nummer 09631/88-246 (besetzt von 7.30 bis 13 Uhr) erfolgen.

Es wird darauf hingewiesen, dass ein Zutritt zum Landratsamt und den Außenstellen nur mit einer Mund-Nasen-Abdeckung (beispielsweise auch selbstgenähte Behelfsmaske, Schal) möglich ist. Zudem sind die allgemeinen Hygieneregeln (1,5 Meter Abstand, Händedesinfektion, kein Händeschütteln, etc.) zusätzlich einzuhalten.

Die Coronazahlen vom Freitag, 24. April, für den Landkreis Tirschenreuth:

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.