09.05.2019 - 11:10 Uhr
TrabitzOberpfalz

Nach Einbruch in Trabitzer Bank: Alle Geräte wieder aufgestellt

In der Bankfiliale in Trabitz stehen nach dem Einbruch im Januar 2019 nun wieder alle Geräte. Die Bürger müssen nicht mehr auf die Filialen in Pressath, Kastl oder Eschenbach ausweichen.

In der Bankfiliale in Trabitz stehen nach dem Einbruch im Januar 2019 nun wieder alle Geräte.
von Bernhard PiegsaProfil

Nach dem Einbruch in der Trabitzer Geschäftsstelle im Januar mussten die dortigen Raiffeisenbankkunden für einige Wochen auf die Automatendienstleistungen verzichten. Damit ist es nun aber vorbei: Nachdem die Volksbank-Raiffeisenbank Nordoberpfalz schon im April einen Geldautomaten in Betrieb stellte, steht nun auch wieder ein Kontoauszugsdrucker bereit.

Regensburg

Die tatverdächtige Bande wurden im Februar von der Kriminalpolizei Weiden festgenommen. Die drei Männer aus der Nähe von Bremen sollen für mindestens fünf Einbrüche in Banken in Oberfranken und der Oberpfalz verantwortlich sein. Darunter auch die Fälle in Immenreuth und Trabitz. Sie sitzen derzeit in bayerischen Gefängnissen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.