04.08.2020 - 15:53 Uhr
TrabitzOberpfalz

Trabitzer sollen Wasser abkochen

Die Einwohner von Trabitz sollen ihr Trinkwasser abkochen. Dabei handelt es sich laut Bürgermeisterin Carmen Pepiuk um eine "reine Vorsichtsmaßnahme".

Für Mittwochnachmittag werden die Ergebnisse der jüngsten Wasserproben erwartet.
von Jutta Porsche Kontakt Profil

Die Gemeinde empfiehlt den Bürgern des Ortsteils Trabitz, bis auf Weiteres das zum Trinken bestimmte Leitungswasser abzukochen. "Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme", betont Bürgermeisterin Carmen Pepiuk. Im Wasser seien Bakterien aufgetreten. Deshalb habe das Gesundheitsamt eine entsprechende Anordnung erlassen. Am Montag seien noch einmal Proben entnommen worden. Die Ergebnisse werden laut Pepiuk am Mittwochnachmittag erwartet.

Ratsam sei es, das Wasser in einem großen Topf drei Minuten lang bei 100 Grad Celsius sieden zu lassen. Die Gemeinde werde die Bevölkerung umgehend informieren, sobald diese Vorsichtsmaßnahme nicht mehr erforderlich ist.

Vielleicht interessiert Sie auch dieser Artikel

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.