26.12.2018 - 14:01 Uhr
Traßlberg bei PoppenrichtOberpfalz

In Silber und Gold

Langjährige Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Traßlberg wurden im Gasthaus Kopf in Altmannshof in den Mittelpunkt gerückt. Sie bekamen Ehrenzeichen in Silber und Gold.

Ehrenzeichen hatte Landrat Richard Reisinger (Mitte) für Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Traßlberg beim Ehrenabend parat. Es gratulierte auch Zweiter Bürgermeister Hermann Böhm (links).
von Externer BeitragProfil

Dieser Ehrenabend sei ganz im Sinne des eigentlichen Auszeichners, des Freistaats Bayern, der staatlichen Ehrung einen besonderen Status zu verleihen, betonte Landrat Richard Reisinger. Er händigte anschließend Ehrenzeichen in Gold und Silber für 40 und 25 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr aus und sparte nicht mit Lob für die aktiven Männer: "Sie haben die Auszeichnung mehr als verdient und können das Ehrenzeichen voller Stolz und Freude tragen."

Anschließend steckte Landrat Reisinger Berthold Weiß aus Traßlberg das Ehrenzeichen in Gold an. Er ist seit 40 Jahren bei der Feuerwehr aktiv. Auf 25 Jahre kommen Martin Eichenseer und Michael Nerb. Sie wurden mit dem Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.