17.07.2019 - 18:05 Uhr
TrausnitzOberpfalz

Ein Freund der Heimat

Er zählt zu den Trausnitzer Urgesteinen: Die Arbeit für seinen Heimatort ist nicht mit Gold aufzuwiegen.

Gut auf gelegt feierte Ludwig Zimmerer seinen 90. Geburtstag. Neben der Feuerwehr, dem TSV und dem Wald- und Verschönerungsverein gratulierten auch Pfarrer Hans Spitzhirn und Bürgermeister Martin Schwandner dem hochgeschätzten Geburtstagskind.
von Richard BraunProfil

Voller Lebensfreunde und bei bester körperlicher und geistiger Frische konnte Ludwig Zimmerer aus Trausnitz seinen 90. Geburtstag feiern. An seinem Ehrentag gaben sich den ganzen Tag über die Gratulanten die Klinke in die Hand, um dem hochgeschätzten Geburtstagskind die besten Glück- und Segenswünsche zu überbringen.

Zu den ersten Gratulanten zählten seine drei Kinder, die Schwiegerkinder, sechs Enkel und fünf Urenkelkinder, die ihren Opa richtig hochleben ließen. Seine Frau Maria, mit der er 43 Jahre verheiratet war, ist bereits 1996 verstorben.

Es gibt nur wenige Bauwerke in der Gemeinde Trausnitz, die von den Vereinen in den letzten Jahrzehnten gebaut worden sind, bei denen der Zimmerer-Luck nicht mit Hand angelegt hat. Als gelernter Zimmermann konnte er sich überall helfen. Diese handwerkliche Können kam vor allem dem Wald- und Verschönerungsverein zugute. Als Gründungsmitglied und langjähriger Wegewart war er immer bestrebt, das Beste für seinen Heimatort und den Verein herauszuholen. Für seine Verdienste ernannte ihn der Verein zum Ehrenmitglied.

Zu seinem Geburtstag gratulierten der Wald- und Verschönerungsverein, die Feuerwehr Trausnitz und der TSV ihrem langjährigen Mitglied und wünschten noch viele Jahre bei guter Gesundheit. Auch Bürgermeister Martin Schwandner und Pfarrer Hans Spitzhirn reihten sich in die Schar der Gratulanten ein. Dem treuen Leser gelten auch die Glückwünsche seiner Heimatzeitung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.