08.10.2021 - 09:18 Uhr
Trevesen bei PullenreuthOberpfalz

Frauenbund Trevesen sagt "vielen Dank für die Blumen"

Kirchenpflegerin Marina Fenzl (links) nahm erfreut die Spende von Vorsitzender Mariele Kuchenreuther entgegen. Mesner Helmut Wopperer und Ehefrau Renate (rechts) freuten sich ebenfalls.
von Autor TWGProfil

Der Katholische Frauenbund Trevesen übergibt jedes Jahr eine Spende für einen guten Zweck. Heuer durfte sich die Kirchenverwaltung der Filialkirche Sankt Wendelin in Trevesen freuen. Vorsitzende Mariele Kuchenreuther übergab am Erntedankfest eine Spende in Höhe von 200 Euro an Kirchenpflegerin Marina Fenzl. Die Frauenbundvorsitzende dankte damit auch für den wunderbaren Blumenschmuck in der Kirche Trevesen. Mesner Helmut Wopperer und Ehefrau Renate kümmern sich mit viel Liebe und Mühe um die frischen Blumen und Gestecke in der Wendelinskirche. Hierzu nahmen sie nun vom Katholischen Frauenbund Trevesen einen Geldbetrag entgegen, den die Mitglieder aus dem Verkauf der Palmbuschen erzielt hatten. Kirchenpflegerin Marina Fenzl bedankte sich im Namen der Kirchenverwaltung.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.