20.02.2019 - 14:12 Uhr
Trisching bei SchmidgadenOberpfalz

Doppelspitze bei den Gartlern

Nach dem Tod des bisherigen Vorsitzenden Josef Kemptner führen Maria Mulzer und Richard Hirmer den Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein Trisching. Im Führungsteam gibt es auch weitere Veränderungen.

Bis zu den Wahlen im nächsten Jahr leiten Richard Hirmer (rechts stehend) und Maria Mulzer (rechts sitzend) den Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein Trisching. Im Bild die neue Führungsmannschaft.
von Richard AltmannProfil

Schriftführer Richard Hirmer hatte zu Beginn der Jahreshauptversammlung im Vereinshaus eine angenehme Aufgabe: Er begrüßte Bürgermeister Josef Deichl als Neumitglied. Richard Hirmer würdigte den im Oktober vergangenen Jahres verstorbenen Vorsitzenden Josef Kemptner, von dem viele Initiativen ausgegangen waren. Der Verein zählt 168 Mitglieder. Ein dank galt Alfons Deichl für die Organisation der Heizölsammelbestellungen. Deichl kann diese Aufgabe nicht mehr übernehmen. Dder verein sucht nun jemanden, der in seine Fußstapfen tritt. Die Rosenmontagswanderung kam wieder sehr gut bei den Mitgliedern an. Der Verein beteiligte sich an Ehrenamtstag und Gewerbeschau der Gemeinde, ebenso an den gemeinsamen Aktivitäten der Ortsvereine. Schön gestaltet wurde wieder der Osterbrunnen. Das bewährte Team hat auch wieder den Altar zum Erntedankfest gestaltet.

Für heuer stehen schon viele Eckpunkte fest. Am Rosenmontag findet wieder die Wanderung rund um Trisching statt. Am 26. April ist Frühjahrsversammlung im Gasthaus Pröls mit Ehrungen, Vortrag und einem Essen. Die Herbstversammlung entfällt. Die Gartler nehmen am 70-jährigen Jubiläum des 1.FC Schmidgaden am 30. Juni teil. Auch die Pflege der öffentlichen Anlagen steht wieder an. Hirmer dankte allen, die im letzten Jahr tatkräftig mitgearbeitet haben. Kassier Martin Altmann trug einen positiven Kassenbericht vor.

Bürgermeister Josef Deichl erinnerte nochmals an den verstorbenen Vorsitzenden Josef Kemptner. Er würdigte seine Leistung und vor allem an seine menschliche Art: "Es war sehr schön, mit ihm zusammen zu arbeiten." Deichls Dank galt auch dem Verein für die Pflege der öffentlichen Anlagen. Gerne unterstütze die Gemeinde die Arbeit des Gartenbauvereins.

Richard Hirmer erläuterte vor der Neuwahl, dass ein Team mit Doppelspitze den Verein bis zu den regulären Wahlen im kommenden Jahr führen soll. Gleichberechtigte Vorsitzende sind nun Maria Mulzer (bisherige zweite Vorsitzende) und Richard Hirmer (bisheriger Schriftführer). Zur Schriftführerin wurde Renate Amann gewählt. Dem Vereinsbeirat gehören zusätzlich Marion Schatz, Josef Schatz, Monika Luber, Simone Schanderl und Angelika Bamler an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.