19.09.2021 - 15:24 Uhr
Tröbes bei MoosbachOberpfalz

Feuerwehr Tröbes verbessert ihre Schlagkraft

Fünfzehn Feuerwehrleute aus Tröbes bestanden die Leistungsprüfungen von Stufe I Bronze bis Stufe V Gold-Grün.
von Peter GarreissProfil

Mit der der 26. und 27. Leistungsprüfung in zwei Gruppen am Badeweiher hat die Feuerwehr Tröbes erneut ihre große Leistungskraft unter Beweis gestellt. Das Schiedsrichter-Team mit Kreisbrandinspektor Martin Weig, Hans-Peter Müller aus Waidhaus und Hermann Albert aus Oberlind war durch und durch zufrieden.

Das ganze hatten zuvor Kommandant Johann Neuber und Ausbilder Michael Bauer sowie die Gruppenführer Reinhard Danzl und Kerstin Hofmeister mit den 15 Prüflingen eingeübt. Neuber dankte den Teilnehmern für ihren Einsatz in der Freizeit. Komplimente gab es ferner von den Bürgermeistern Armin Bulenda und Bernhard Rom. Tröbes ist die erste der zehn Wehren der Gemeinde Moosbach, die seit dem Ausbruch der Pandemie eine Leistungsprüfung ablegt.

Leistungsabzeichen I (Bronze) erhielten Maximilian Sperl, Simon Zimmermann, Christina Feil, Rainer Lingl, Simon Vollath und Johannes Eger. Silber erreichten Tobias Hofmeister, Johannes Danzl und Michael Feneis. Gold ging an Lukas Danzl, Gold-Blau an Johann Eger, Kerstin Hofmeister und Andreas Hofmeister, Gold-Grün an Reinhard Danzl und Theo Bauer jun.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.