09.06.2018 - 23:38 Uhr
Oberpfalz

Unwetter bringt Wassermassen

Teilweise heftige Unwetter haben am Samstag die Region getroffen. In einigen Orten sind Straßen überschwemmt und Keller vollgelaufen.

Überschwemmte Straßen in Schirmitz
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Teilweise heftige Unwetter haben am Samstag die Region getroffen In einigen Orten kam Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 20 und 40 l/qm in kurzer Zeit vom Himmel. In einigen Orten hagelte es.

In einigen Orten sind Straßen überschwemmt worden, wie zum Beispiel in Schirmitz (Bild) oder Pirk (Kreis Neustadt/WN). Laut der Integrierten Leitstelle der Feuerwehr hat es wohl Vohenstrauß am schlimmsten getroffen. 38 Einsätze gab es dort zu verzeichnen. Auch Mantel und Weiherhammer sowie in Lochau, Pullenreuth und Kulmain (Landkreis Tirschenreuth) waren stark betroffen. Insgesamt mussten die Einsatzkräfte 93 Einsätze abarbeiten. Der erste Einsatz begann bereits um 11.26 Uhr. Bis 21.10 Uhr waren die Feuerwehren und das THW im Einsatz, teilte die Integrierte Leitstelle mit.

Bilder aus den betroffenen Orten

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp