21.10.2020 - 13:18 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Es wird bunt um den Kindergarten in Hausen

Für mehr Biodiversität: Vorschulkinder pflanzen 100 Krokuszwiebeln rund um den Kindergarten in Hausen.

Von links: Kindergartenleitung Heike Scholle, Bürgermeister Albert Geitner, Pfarrer Klaus Birnthaler und Heilerziehungspflegerin Maria König mit ihren fleißigen Helferinnen und Helfern.
von Externer BeitragProfil

Die Biodiversitätsgemeinde Ursensollen hat gemeinsam mit dem Kindergarten St. Georg in Hausen eine Krokus-Pflanzaktion rund um den Kindergarten gestartet. Schon im Morgenkreis der Kindergartenkinder wurde ein kindgerechter Einblick zum Natur- und Artenschutz vermittelt und Informationen zur bevorstehenden Pflanzaktion gegeben.

Unter Anleitung von Gemeindemitarbeiter Robert Donhauser durften die Vorschulkinder dann die Pflanzlöcher stechen und die Krokuszwiebeln einsetzen. Insgesamt konnten über 100 Krokuszwiebeln rund um den Kindergarten St. Georg gepflanzt werden. Der Dank der Gemeinde geht laut einer Pressemitteilung an die Kindergartenleitung Heike Scholle und Heilerziehungspflegerin Maria König für die Bereitschaft, die Krokuspflanzaktion durchzuführen.

Die kleinsten Gemeindebürger hätten somit einen kindgerechten Einblick in den bewussten Umgang mit der Natur in der Praxis vermittelt bekommen.

"Bürgermeister Albert Geitner ist sich sicher, dass die blühenden Krokusse im Frühjahr den Eingangsbereich des Kindergartens verschönern", heißt es in der Information weiter.

Fleißige Helfer bei der Pflanzaktion im Kindergarten Hausen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.