26.12.2019 - 17:42 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Fürs Tierheim Amberg auch Geld aus Ursensollen

Der Gemeinderat Ursensollen hat sich für einen Kooperationsvertrag mit dem Tierschutzverein Stadt Amberg und dem Landkreis ausgesprochen.

Das Tierheim in Amberg bekommt auch aus Ursensollen finanzielle Unterstützung.
von Autor UAProfil

Bei einer durchschnittlichen Fundtierquote von 73 Prozent und einer Bausumme von rund 2,5 Millionen Euro lägen die Finanzierungsanteile der betroffenen Kommunen und der Stadt bei circa 1,7 Millionen Euro, hieß es im Gremium. Das wäre in Ursensollen ein Pro-Kopf-Anteil von zwölf Euro, also insgesamt rund 45 000 Euro.

Auf folgende Voraussetzungen für eine Beteiligung legte sich das Gremium fest: Die neue Fundtierpauschale beträgt 1,50 Euro pro Einwohner zuzüglich Steuer. Eine Einzeldokumentation muss jährlich vorgelegt werden. Der Tierschutzverein wird ermächtigt, einen neuen Hundetrakt zu bauen sowie die Personalräume zu sanieren. Sollte dies umgesetzt werden, beteiligt sich Ursensollen mit maximal 15 Euro pro Einwohner. Die Abrechnung erfolgt exakt nach den tatsächlichen Kosten. Risiken müssen abgesichert werden. Sollten sich weitere Gemeinden mit einer Vereinbarung beteiligen, müssen zu viel bezahlten Beträge erstattet werden. Abschließend wurde festgehalten, dass die Gewerbebau Amberg als Projektträger fungieren solle.

Für den Bau einer neuen Kindertagesstätte an der Grundschule muss ein Sondergebiet mit Änderung des Flächennutzungsplans aufgestellt werden. Vonseiten der Öffentlichkeit gingen dazu keine Stellungnahmen ein, die Eingaben der Behörden werden berücksichtigt. Vorgestellt wurden die Pläne von Renner und Hartmann Consult aus Amberg. Der Bauantrag des Bayerischen Roten Kreuzes, das als Träger der Kindertagesstätte fungiert, wurde von Architekt Peter Mederer im Detail vorgestellt und vom Gemeinderat einstimmig angenommen. Weiterhin wurde die Satzung zur Erhebung von Verwaltungskosten neu erlassen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.