17.11.2019 - 12:45 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Vom Schüler zum Retter

Mittelschule Ursensollen bildet eigene Sanitäter aus. Die Helfer erhalten entsprechende Ausrüstung.

Zum Neustart des Schulsanitätsdienstes in Ursensollen wurde die entsprechende Ausstattung ausgehändigt. Ursensollen
von Externer BeitragProfil

Die Mittelschule Ursensollen bietet dieses Jahr erstmalig ihren Schülern ab der siebten Jahrgangsstufe die Chance, sich zum Schulsanitäter ausbilden zu lassen. In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Roten Kreuz werden die Schüler im Grundwissen der Ersten Hilfe fit gemacht und an weitere medizinische Themen herangeführt.

Die angehenden Schulsanitäter erhielten einen Erste-Hilfe(EH)-Grundlehrgang durch EH-Ausbilder Thomas Renner. Weiterhin werden die Schüler jeden zweiten Mittwochnachmittag für dieses Thema geschult.

Für ihren Einsatz in den Pausen, bei Ausflügen sowie bei den Veranstaltungen der Schule überreichte das Rote Kreuz an Konrektorin Sigrid Kerschl und zwei neue Schulsanitäter eine Erstausstattung von zwei Notfalltaschen und vier Schulsanitätsdienst-Warnwesten. Die jungen Leute haben so die Möglichkeit, sich neben der Schule sozial zu engagieren und sich ein Grundwissen für das Leben anzueignen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.