15.05.2018 - 21:16 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Tennis Landesliga Herren 55 Unglückliche Heimniederlage für DJK Ursensollen

Landesliga Herren 55

von Externer BeitragProfil

DJK Ursensollen 4:5 DJK Abenberg

Nach zwei verlorenen Match-Tiebreaks in den Doppeln mussten die Ursensollener etwas unglücklich ihre Heimpartie gegen die DJK Abenberg mit 4:5 abgeben. Nach einem 3:3-Zwischenstand konnte nur das Ursensollener Einser-Doppel seine Partie für sich entscheiden. In der guten Einser-Paarung verlor Manfred Fruth gegen den sehr stark spielenden Peter Mathajsl mit 3:6/2:6. An Position zwei musste Hans Winkler gegen Bertram Helbig verletzungsbedingt aufgeben. In der Dreier-Paarung überzeugte Franz Hiltl erneut voll und besiegte den um jeden Ball kämpfenden Werner Maier deutlich mit 6:1/6:1.

An Position vier dominierte Manfred Rösl seinen Gegner Hans Oeder nach Belieben, hatte für jede Spielsituation die bessere Lösung und verpasste seinem Gegenüber die "Höchststrafe" (6:0/6:0). In der Fünfer-Paarung hatte Günter Simmerl gegen Johannes Kern im zweiten Satz einen eklatanten Leistungseinbruch, konnte im Match-Tiebreak aber das Blatt wieder wenden, um am Ende mit 6:2/5:7/10:2 zu gewinnen. An Position sechs unterlag Robert Stammler nach einem ausgeglichen und intensiven Match Jürgen List etwas unglücklich mit 7:5/2:6/6:10.

Doppel: Fruth/Rösl - Mathajsl/Helbig 7:5/6:1, Hiltl/Simmerl - Hofmann/Maier 1:6/6:4/8:10, Stammler/Johann Kugler - Kern/List 6:3/2:6/6:10

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.