08.01.2019 - 14:03 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Er will auf die Autobahn: Linksabbieger missachtet Vorfahrt

Zwei Verletzte und rund 25 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag kurz nach 17 Uhr auf der B 299 im Einfahrtsbereich zur A 6 ereignete.

Mit diesem Opel ist die Frau aus dem Landkreis unterwegs, als ihr ein Fahrer aus Forchheim die Vorfahrt nimmt.
von Autor GFProfil

Ein Skoda-Fahrer (31) aus Forchheim war auf der B 299 von Ursensollen Richtung Amberg unterwegs und wollte nach links auf die Autobahn abbiegen. Dabei nahm er einer Opel-Fahrerin (54) aus dem Landkreis die Vorfahrt. Diese konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Danach blieb der Opel Astra entgegen seiner ursprünglichen Fahrtrichtung stehen. Die Frau wurde schwer verletzt und vom BRK ins Amberger Klinikum gebracht. Der Mann trug leichtere Blessuren davon. Die B 299 war kurzzeitig halbseitig gesperrt. Die Feuerwehr Ursensollen leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei und säuberte die Straße.

Der Fahrer dieses Skoda will bei Ursensollen auf die Autobahn. Beim Linksabbiegen nimmer er aber einer Frau die Vorfahrt.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.