Viertägiger Feiermarathon

17.08.2022 - 00:05 Uhr
Anzeige

Die Flosser Kirwa ist einmalig in der Region und weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannt. Von 26. bis 29. August findet diese nach zweijähriger Pause wieder statt.

Der Ländliche Burschenverein mit seinen über 40 Mitgliedern und 100 Ehrenmitgliedern ist Veranstalter. Mit dem Festzelt bei Oberndorf hat die Veranstaltung seit einigen Jahren ihr festes Zuhause.

Was die Flosser Kirwa so besonders macht, ist der Zusammenhalt der Mitglieder im Verein und die Hilfe von Flosser Firmen, ohne diese wäre eine Veranstaltung dieser Größe nicht möglich. Befreundete Fieranten und bewährte Schausteller sorgen von Freitag bis Montag vor dem Festzelt für das leibliche Wohl der Gäste. Im Zelt kümmert sich der Ländliche Burschenverein in den Bars um kühle Getränke für die Besucher. Das Festbier kommt von der Gambrinus Brauerei aus Weiden. Weitere Treffpunkte im Zelt sind die Pils- und Weinbar sowie die große Schnaps- und Cocktailbar.

Den Auftakt für das große Event macht am Freitagabend ab 20 Uhr Frankens Kultband „Highline“. Seit vielen Jahren gehört diese Band zum festen Bestandteil der Flosser Kirwa. Mit ihren Coversongs begeistert sie die Partygemeinde. Ihr Portfolio umfasst einen genialen Mix mit Songs aus den 80er, 90er und 2000er sowie aktuelle Charthits und erstklassige Partykracher.

Der Samstagabend wird von „5Star“ eröffnet. Die sechsköpfige Combo steht zum ersten Mal auf der Flosser Kirwa-Bühne. Jung, lässig, rockig lautet hierbei das Motto und damit lassen die Musiker keine Wünsche offen. Los geht’s um 20 Uhr.

Ab 22 Uhr startet der Hauptact des Abends. Modernste Licht- und Pyrotechnik kommt bei Lost Eden zum Einsatz, Feuershow und wechselnde Outfits gehören überdies zum Programm. Die Live-Power der Coverband fasziniert immer wieder aufs Neue.

Nach den Gottesdiensten geht es am Sonntag um 14 Uhr mit der Original Letzauer Blasmusik musikalisch weiter. Zur zünftigen Musik am Nachmittag ist die ganze Familie ins Festzelt bei Oberndorf eingeladen. Neben zahlreichen Getränken und warmen Speisen gib es Kirwakuchen und Kaffee. Im Außenbereich stehen Schießbude und Schiffschaukel zur Verfügung. Die Festdamen und Festburschen vom Flosser Heimatfest 2023 haben sich außerdem etwas besonderes für diesen Nachmittag einfallen lassen.

Ein Bayerischer Abend beschließt das sonntägliche Programm. Die „Krainberries“ sorgen ab 19 Uhr für eine gemütliche Unterhaltung im Festzelt. Das Repertoire erstreckt sich von den Original Oberkrainern und den Grazer Spatzen, über Oldies & Schlager der 60er und 70er Jahre bis hin zu moderner, von den Oberkrainern inspirierter Musik der Global Kryner.

Der Kirwamontag ist in Floß Feiertag, ab 10 Uhr trifft man sich zum Frühschoppen im Festzelt. Die „Stoapfälzer Spitzbuam“ stehen auf der Bühne und sorgen für Partystimmung. Mit ihrer jahrelangen Kirwaerfahrung, ihrem vielseitigen Musikprogramm, bayrisch-spitzzüngiger Moderation, virtuosen Solostücken und irrwitzige Showeinlagen wird jeder Auftritt der Band zum echten Spektakel.

Den musikalischen Kirwa-Abschluss übernehmen in diesem Jahr die „Almrocker“. Mit Volksrock vom Feinsten und Best of Mallorca & Apres-Ski-Hits bringen sie das Festzelt zum Beben.

Die Flosser Kirwa findet aber nicht nur im Festzelt bei Oberndorf statt, am Kirwasonntag herrscht reges Treiben in der Marktplatzanlage und dem Luitpoldplatz. Schiffschaukel, Kinderkarussell und Schießbude sind aufgebaut. Weitere Fieranten werden sich zudem oberhalb der Marktplatzanlage ausbreiten.

Nach dem Gottesdienst wird vom Burschenverein Freibier ausgeschenkt. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Blaskapelle Flossenbürg. Einen Ehrensalut feuert die Flosser Landwehr ab.

Info:

Eintritt und Preise

Freitag, 26.08., Einlass ab 19.30 Uhr, Einritt: 7 Euro

Samstag, 27.08., Einlass ab 19.30 Uhr, Eintritt: 8 Euro

Sonntag, 28.08., ab 14 Uhr, freier Eintritt

Montag, 29.08., Frühschoppen ab 9.30 Uhr

Montag, 29.08., Abend, Eintritt: 7 Euro

Preise für die Maß Bier: 7,90 €

Goaß-Maß: 9,90 €

Weitere Informationen auf der Internetseite der Flosser Kirwa

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.