07.04.2019 - 14:21 Uhr
VilseckOberpfalz

Außenseiter gewinnen

Die Junge Union Vilseck hatte ein Turnier für das Spiel "Fifa" auf der Playstation organisiert. Es findet einen überraschenden Sieger.

Die Sieger Damion Perrin (Zweiter von links) und Daniel Lopez (Zweiter von rechts) erhielten von Namensstifter Peter Lehner (rechts) den Pokal. Das Turnier im Playstationspiel Fifa soll 2020 wieder stattfinden.
von Externer BeitragProfil

"Was wir beim Fifa-Turnier gesehen haben, war wieder die Champions-League des Playstationspiels Fifa. Alle Mannschaften waren ausgeglichen und haben super gespielt", bilanzierte der stellvertretende Vorsitzende der Jungen Union Vilseck, Tobias Meidinger. Das Turnier gewann das Team mit dem Namen "dumm und dünner", bestehend aus Daniel Lopez und Damion Perrin, die sich gegen das Team "Porzellan AG" mit den zweimaligen Siegern Andreas Falk und Florian Piehler im Finale mit 2:1 durchsetzen. "Wir sind eigentlich nur spontan ins Zollhaus gegangen und wollten es uns nur mal anschauen. Dass wir gleich gewinnen, ist sensationell", meinte Damion Perrin. Auch Meidinger war überrascht über das Siegerduo, das sich den "Peter-Lehner-Pokal" und eine Siegprämie sicherte: "Dass die beiden Fußball spielen konnten, wussten wir. Jedoch war ich über ihr Fifa-Talent erstaunt." Dittrich fügte scherzhaft hinzu: "Hätten wir ein Landwirtschaftssimulator-Turnier gemacht, dann wäre diese Mannschaft haushoher Favorit gewesen, aber so ist das eine Überraschung." Dritter wurde die Mannschaft "Humpelstilzchen" mit Sebastian Maul und Maximilian Spalt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.