02.01.2020 - 12:20 Uhr
VilseckOberpfalz

Burgfestspiele Vilseck 2021: Elvis oder Räuberhauptmann

Festspielstadt kann man Vilseck noch nicht nennen. Fest steht aber, dass die Burgfestspiele mit der Aufführung von Lola Montez 2018 überregionale Beachtung gefunden haben. Erfolg macht hungrig. 2021 soll es wieder Burgfestspiele geben.

Lola Montez in Vilseck: Die Burgfestspiele waren 2018 so erfolgreich, dass der Stadtrat jetzt eine Fortsetzung 2021 beschlossen hat.
von Klaus HöglProfil

Angeregt hat der unlängst erst gegründete Theaterverein Stadtbühne Lolamannen Vilseck die Fortsetzung der Burgfestspiele. Erste Terminplanungen sind bereits erarbeitet. Vorgesehen ist ein Stück, das einen entsprechenden Bezug zur Stadt selbst hat, bekundete Bürgermeister Hans-Martin Schertl. "Räuberhauptmann Troglauer" könnte man sich vorstellen oder gar ein Theaterstück über "King" Elvis Presley. Das Plenum steht den Planungen offen gegenüber, die Burgfestspiele seien im vergangenen Jahr eine Aufwertung für das kulturelle Leben in der Stadt gewesen, war die einhellige Meinung. Für die letzten Burgfestspiele hatte die Stadt Vilseck 21 000 Euro zu tragen. "Ich sehe die Fortsetzung unserer Burgfestspiele als weitere Ergänzung unseres kulturellen Lebens an", sagte Schertl und erntete keinen Widerspruch.

In der Stadtratsitzung fasste das Gremium zur Sicherheit einen Durchführungsbeschluss für die nächsten Burgfestspiele. Der Rahmen steht so ziemlich fest: Ab Mittwoch, 30. Juni 2021 bis Donnerstag, 8. Juli 2021 ist der Technikaufbau geplant. Die Premiere soll am Freitag, 9. Juli 2021 über die Bühne gehen, danach sind sechs weitere Abend-Vorstellungen geplant. Drei Ausweichtermine sind noch im Juli 2021 vorgesehen. Neu ist eine Schülervorstellung am Montag, 26. Juli 2021 vormittags.

Was sich 2018 bewährt hat soll übernommen werden, 360 nummerierte Plätze soll es geben, 12 Reihen mit jeweils 30 Stühlen, die Bewirtung ist im Kirwastodl geplant. So ist im ganzen der Rahmen, der einer langen Vorlaufzeit bedarf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.