03.07.2019 - 14:12 Uhr
VilseckOberpfalz

Malwettbewerb der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg für die Grund- und Mittelschule Vilseck

„Musik bewegt“ lautete das Motto des 49. Internationalen Jugendwettbewerbes „jugend creativ“ der Volks- und Raiffeisenbanken.

Die Preisträger der 1. bis 9. Klassen der Grund- und Mittelschule Vilseck mit (hinten, von links) Tanja Kreuzer und Sebastian Kustner sowie (Mitte, von rechts) Rektorin Petra Ligensa und Lehrerin Sieglinde Kohl.
von Autor KHGProfil

Die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg, Geschäftsstelle Vilseck, hatte all Schüler der 1. bis 9. Klassen der Grund- und Mittelschule Vilseck eingeladen, sich mit selbst gestalteten Bildern zu beteiligen. Zu Beginn der Siegerehrung stellte der Vilsecker Geschäftsstellenleiter Sebastian Kustner fest, dass die vielen teilnehmenden Kinder und Jugendlichen mit ihren Bildern nicht nur Talent und Kreativität bewiesen, sondern mit viel Witz und Ideenreichtum das Wettbewerbsthema gestalterisch umgesetzt hätten. Rektorin Petra Ligensa freute sich besonders über die große Beteiligung mit elf Klassen. Die Jury mit Sebastian Kustner und Tanja Kreuzer (beide Raiffeisenbank-Zweigstelle Vilseck), Rektorin Petra Ligensa und Lehrerin Sieglinde Kohl ermittelte folgende Sieger: Klasse 1a: 1. Korbinian Ringer, 2. Kilian Ziegler, 3. Lara Schönl; 1b: 1. Lucy Neubauer, 2. Max Plößner, 3. Celina Scott; 2a: 1. Verena Braun, 2. Tim Trettenbach, 3. Annika Bummerl; 2b: 1. Mona Kredler, 2. Kathrin Force, 3. Sylvie Sertl; 3b: 1. Niko Meier, 2. Agnes Patton, 3. Luca Ungersböck und Lea Schertl; 3c: 1. Kevin Keaton, 2. Kaydee Tangalidou, 3. Ravin Hussein Ali; 4a: 1. Julia Wolf, 2. Justin Scherm, 3. Tyler Fehlner; 4b: 1. Moritz Kredler, 2. Johanna Grünberg, 3. Marko Studen; 5: 1. Alexa Zwack, 2. Lina-Sophia Franz, 3. Elias Englhardt; 6: 1. Razvan-Lucian Socite, 2. Aaliyah Pierce, 3. Lena Held; 9: 1. Jasmin Stübe, 2, Dominik Strobl und 3. Marie Meyer. Die Teilnehmer erhielten Sachpreise.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.