06.11.2019 - 13:48 Uhr
VilseckOberpfalz

Oktoberfest an der Grund- und Mittelschule Vilseck

An der Grund- und Mittelschule Vilseck fand erstmals ein Oktoberfest statt. Dazu waren für die Kinder der 1. und 2. Klassen in der Dreifachsporthalle Kirwastationen aufgebaut.

Die Klasse 4a nach ihrem Kirwatanz mit dem Oberkirwapaar Antonia und Josef, dahinter Lehrerin Vanessa Honig (links) und Rektorin Petra Ligensa (rechts).
von Autor KHGProfil

Rektorin Petra Ligensa konnte in der voll besetzten Mehrzweckhalle nicht nur Bürgermeister Hans-Martin Schertl, sondern auch viele Eltern und Großeltern begrüßen. Die Beiträge der 3. und 4. Klassen begeisterten die Besucher. Die 3a mit Klassleiterin Alica Schmidt sang das Lied „Oans, zwoa und drei“, die 4c mit Lehrerin Claudia Rode „Drunt in da greana Au“ und die 4b mit Studienrätin Paula Weiß „Mia san a musische Familie“. Für Beifallsstürme sorgte der Auftritt der 4a mit Lehrerin Vanessa Honig. Beim Tanz der Kirwapaare, einem Boarischen, wurde das Oberkirwapaar, Antonia und Josef, ermittelt.

In der Dreifachsporthalle waren Infotafeln über die Kirwa und Stationen mit Rätseln zu dieser Tradition aufgebaut. Organisiert hatten dies die 9. Klasse mit Studienrätin Barbara Ströll-Seegerer. Die Klasse 3b mit Lehrerin Selina Apfel bot selbst gebastelte Filzherzen und Schreibtischunterlagen, die 4a Schlüsselanhänger zum Verkauf an. Vorsitzende Christina Klaus von der Feuerwehr Vilseck, überreichte für alle Schüler 400 spendierte Brezen. Dabk galt allen Beteiligten und insbesondere der neu gekürten Schul-Kirwabeauftragten Vanessa Honig für die Gestaltung der Veranstaltung sowie dem Elternbeirat für die Bewirtung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.