12.04.2019 - 15:40 Uhr
VilseckOberpfalz

Nach Partys Dreck in den Vilsauen

Im Mittelpunkt der Vilsauen steht ein Pavillon. Herzstück und Treffpunkt soll er sein auf einem hübschen Fleckchen Erde in Vilseck. In unregelmäßigen Abständen gibt es aber auch immer wieder Ärger.

Idyllisch und sauber liegt der Pavillon am Vilsufer und wartet auf Besucher, die hier eine Rast einlegen können. Wenn aber 40 oder 50 Jugendliche am Wochenende hier Party feiern, sind der Pavillon und das Umfeld teilweise mit leeren Flaschen, Scherben und Abfall verwüstet.
von Klaus HöglProfil

Das ist auch Bürgermeister Hans-Martin Schertl ein Dorn im Auge. Er verweist etwa auf einen polizeilichen Einsatz (wir berichteten), von erheblicher Ruhestörung für die Anwohner war die Rede. 30 bis 40 Personen haben hier gefeiert, und das viel zu laut. Aber auch viel Alkohol sei im Spiel gewesen, sagt Schertl, aus einem Pkw heraus habe „ohrenbetäubender Lärm“ die ganze Ortschaft beschallt. Die Polizei sei eingeschritten, habe von 24 teils erheblich alkoholisierten Jugendliche und mehreren jungen Erwachsenen die Personalien festgehalten und die Eltern gebeten, ihre Schützlinge abzuholen. Den Müll hätten die Verusacher mitgenommen und das Lagerfeuer gelöscht. Von den 24 Jugendlichen waren laut Schertl elf aus Vilseck, der Jüngste war gerade einmal 13 Jahre alt. Das Treffen sei über Whatsapp-Gruppen organisiert worden. Schertl geht davon aus, dass das nicht die letzte Party dort gewesen ist. Den Pavillon zu entfernen oder abzusperren, sei nicht das Gelbe vom Ei, es gebe Gesprächsbedarf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.