24.02.2020 - 19:52 Uhr
VilseckOberpfalz

Poppenrichter Grundschülerinnen sind Hallen-Landkreismeister

Die Poppenrichter Grundschülerinnen, betreut von Rektorin Janina Schmidt und Susanne Engelhardt, sind Hallen-Fußball-Landkreismeister.

Die vier Mädchen-Mannschaften nach der Hallen-Fußball-Landkreismeisterschaft der Grundschulen von links: 1. Poppenricht, 2. Vilseck, 3. Auerbach und 4. Neukirchen mit (hinten, von links): Rektorin Janina Schmidt, Susanne Engelhardt, Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Mädchentrainerin Stefanie Specht (Vilseck), Klaus-Dieter Seibold, Hans Grimm, Josef Göttlinger, Lehrerin Maria Danninger (Auerbach), Helmut Lippert, Michael Gradl (Ehrenvorsitzender des 1. FC Schlicht), Lehrerin Anthea Wagner (Neukirchen) und Karl Heinz Grollmisch.
von Autor KHGProfil

Unter Turnierleitung von Hans Grimm und Spielleitung der Schiedsrichter Klaus-Dieter Seibold und Helmut Lippert bekamen Zuschauer in der Sporthalle am Schnellweiher in Vilseck sechs faire und spannende Spiele zu sehen. Die Platzierungen: 1. Poppenricht (18:0 Tore), 2. Vilseck (8:3), 3. Auerbach (1:12) und 4. Neukirchen (0:12). Karl Heinz Grollmisch, der als Fußballobmann für die Grund- und Mittelschul-Mädchen im Auftrag des Arbeitskreises Sport in Schule und Verein das Turnier organisierte, ehrte mit Bürgermeister Hans-Martin Schertl und Josef Göttlinger (Leiter der Sparkasse Vilseck) die Sieger. Die Poppenrichterinnen erhielten T-Shirts der Sparkasse mit der Aufschrift „So sehen Sieger aus!“, die Vilseckerinnen Shirts der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und die Dritt- und Viertplatzierten aus Auerbach und Neukirchen Trainingsleibchen. Jedes Team bekam von Hans-Martin Schertl, vom Bayerischen Fußball-Verband und vom Oberpfälzer BFV-Bezirksvorsitzenden Thomas Graml gestiftete Bälle.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.