21.05.2018 - 21:20 Uhr
VilseckOberpfalz

Mit 4:0-Sieg über den SV Sorghof im letzten Spiel der Bezirksliga Nord Schwarzhofen schafft's in die Relegation

Mit 4:0-Sieg über den SV Sorghof im letzten Spiel der Bezirksliga Nord - Zweistellig auch möglich

von Externer BeitragProfil

Schwarzhofen. Von der ersten Minute dieses Spiels ließ der SV Schwarzhofen keinen Zweifel aufkommen das letzte Saisonspiel in der Bezirksliga Nord vor eigenem Publikum für sich entscheiden zu wollen. Die Elf vom Kaplanacker war lauffreudig und gewann von Beginn an die entscheidenden Zweikämpfe im Mittelfeld.

Der SV Sorghof wehrte sich noch im Verlauf der ersten Hälfte und kam insgesamt dreimal in die Nähe des Schwarzhofener Gehäuses, ohne dabei jedoch die nötige Durchschlagskraft an den Tag legen zu können. Die 1:0-Führung der Hausherren besorgte nach einer Viertelstunde Christoph Danner, als dieser nach einer schönen Kombination von Martin Weiß und Stefan Voith den Ball nur noch ins leere Tor schieben musste. Kurz darauf hatte Johannes Fleischmann das 2:0 auf dem Fuß, er visierte jedoch aus kürzester Distanz im Nachschuss nur das Aluminium.

Je länger das Spiel dauerte umso dominanter wurde der Favorit. Das 2:0 durch Martin Weiß nach einer guten halben Stunde war logische Konsequenz des Schwarzhofener Angriffsfußballs.

Nach dem Seitenwechsel beschränkte sich der Gast ausschließlich aufs Verteidigen. Bei besserer und konsequenterer Chancenverwertung hätte auch ein zweistelliges Resultat für die Hausherren herausspringen können. Die beiden Treffer von Stefan Voith gleich nach der Pause und Christoph Danner kurz vor dem Ende schmeichelten den defensiv agierenden Gästen aus Sorghof.

Mit diesem Sieg erreichte der SV Schwarzhofen die Relegation zur Landesliga. Hier wurde dann einen Tag später der mittelfränkische Landesligist und ASV Veitsbronn-Siegelsdorf zugelost auf den man schon am Donnerstag, 24. Mai, um 18.30 Uhr in Schwarzhofen trifft. Das Rückspiel findet am darauffolgenden Sonntag in Franken statt.

SV Schwarzhofen: Ullmann (81. Schubert), Ferstl, Zäch (69. Gietl), C. Weiß, Voith, M. Danner, M. Weiß, C. Danner, Fleischmann (73. Hammer), Lennert, Rötzer

SV Sorghof: Zinnbauer, T. Rudlof, Reger, Nutz (66. D. Rudlof), Becker, Hagerer, Wölker, Meyer, Doschat (57. Schiekofer), Götzl, Wywiol (57. Kraus)

Tore: 1:0 (15.) Christoph Danner, 2:0 (32.) Martin Weiß, 3:0 (46.) Stefan Voith, 4:0 (89.) Christoph Danner. - SR: Tobias Späth (Furth im Wald) - Zuschauer: 150

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.