12.02.2019 - 17:11 Uhr
VilseckOberpfalz

Vilseck top beim Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung

Das Präventionsprojekt "Skipping Hearts" der deutschen Herzstiftung soll Kinder in Bewegung bringen. Vilseck ist dabei: 33 Drittklässler der Grundschule haben am Programm teilgenommen. Für Fortgeschrittene.

Freudestrahlend präsentieren die Drittklässler der Grundschule Vilseck ihre Urkunden nach der Siegerehrung des „Skipping Hearts Champion-Programms“ mit (hinten, von links) den Lehrerinnen Lena Strobl und Selina Apfel, Förderlehrerin Jutta Gebhardt sowie Studienrätin Barbara Ströll-Seegerer.
von Autor KHGProfil

Dieses bestand aus einem zehnwöchigen Trainingsprogramm rund um das Thema Rope-Skipping (sportliche Form des Seilspringens) und einem abschließenden Schulwettkampf. In der Übungsphase lernten die Kinder zahlreiche Sprungvariationen, die teilweise einzeln, aber auch im Team ausgeführt werden. Von Woche zu Woche steigerten sich die Grundschüler. Aufgrund ihrer Erfolgserlebnisse waren sie dann voller Vorfreude auf den finalen Wettkampf-Nachmittag.

Unter den Augen vieler begeisterter Eltern traten die Kinder in Dreier-Teams in den Disziplinen Geschwindigkeitsspringen, Choreographie und Teamspringen im Long-Rope (langes Seil) gegeneinander an. Studienrätin Barbara Ströll-Seegerer, Förderlehrerin Jutta Gebhardt, die Lehrerinnen Lena Strobl und Selina Apfel sowie Übungsleiterin Susanne Hiltel vom TuS Vilseck bewerteten die jungen Sportler als Kampfrichter an den unterschiedlichen Stationen.

Den Sieg sicherten sich Fanny Hiltel und Sebastian Rumpler. Das Team um Jan Sertl, Michael Zeitler und Robert Prölß erreichte Platz zwei. Paulina Gnan, Mila Carroll und Miriam Grund kamen auf den dritten Platz. Insgesamt zeigten aber alle Schüler großartige Leistungen, so das Fazit der Bewerter. Das Projekt erfreute sich großer Beliebtheit unter den Vilsecker Drittklässlern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.